Tycho kommt im Oktober mit neuem Album auf Tour

In den Blogs sorgt gerade ein Remix von Com Truise für Aufsehen. Der bekannte DJ aus der Nähe von New York hat sich den Track „Awake“ von Tycho vorgenommen und daraus einen kleinen Hit produziert. Fans und Kritiker sind begeistert. Tycho war lange das Projekt des Produzenten Scott Hansen aus San Francisco. In seiner Musik nutzt er Gesangs-Samples und mischt diese mit abgehackten Beats und Gitarrenklängen. Seit 2002 ist er im Geschäft, veröffentlichte damals die EP „The Science of Patterns“. Zwei Jahre später kam dann der Nachfolger auf den Markt, „Sunrise Projector“. Nach guten Kritiken wurde das zweite Studioalbum „Past is Prologue“ 2006 bei Merck Records veröffentlicht. Große Bekanntheit erlangte er durch eine Auszeichnung im Jahr 2008: Das URB-Magazin nannte ihn einen der „Next 100 Artists to watch“.

Mit „Awake“ erscheint jetzt die dritte CD des Künstlers. Wie immer setzt er auf eingängige Melodien und sphärische Klänge. Waren seine Vorgängeralben noch geprägt von elektronischen Tönen, konzentriert er sich bei diesem Werk auch vermehrt auf verschiedene Instrumente. Zu diesem Zweck holte er sich bei den Aufnahmen einige Freunde ins Studio, die einen organischen Sound entstehen ließen und aus dem Soloprojekt eine Band machten. Im Sommer präsentiert sich Tycho dann mit dem neuen Output auf den großen Festivals in Europa und wird die Meute zum Tanzen bringen.

So ist er zum Beispiel auf dem Latitude Festival in England und dem legendären FIB, dem Festival Internacional de Benicàssim in Spanien, zu sehen. Und auch die deutschen Fans von tanzbaren Beats dürfen sich freuen. Die Tour hierzulande startet im Uebel & Gefährlich in Hamburg am 11. Oktober. Unter anderem ist er außerdem im Berliner C-Club zu sehen. Wenn Du Dir einen solchen Abend nicht entgehen lassen möchtest, dann sichere Dir jetzt Dein Ticket für Tycho.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar