Der Twitter Takeover geht in die nächste Runde: Scooter!

scooterH.P. Baxxter als neues Jury-Mitglied bei „Deutschland sucht den Superstar“? Wann kommt die neue Platte? Wie geht’s weiter mit Scooter? Diese und weitere Fragen könnt Ihr schon bald direkt an den Sänger stellen – denn am Donnerstag findet der große Twitter Takeover von Scooter statt. Erfahrt bei dieser Gelegenheit zum Beispiel, welche Songs ihnen besonders am Herzen liegen und was das Erfolgsgeheimnis der Scooter-Hits ist.

Inzwischen ist die Band seit über zwanzig Jahren im Geschäft. Dabei haben die Jungs bei der Produktion von Songs immer ihre eigene Handschrift bewahrt: eingängige Dancebeats mit markanten Texten. Der große Durchbruch gelang mit dem Lied „Hyper Hyper“ im Jahr 1994. Die Single stieg bis auf Platz zwei der deutschen Charts. Und auch alle weiteren Auskopplungen des Debütalbums „…and the Beat goes on!“ knackten die Top 5. Immer wieder verwenden Scooter in ihren Hits bekannte Samples und arrangieren sie neu. So werden beliebte Melodien tanzbar. Ein Nummer-1-Hit gelang der Band mit „Nessaja“ im Jahr 2002. Hier nutzen sie den eingängigen Refrain aus dem Kinderlied „Ich wollte nie erwachsen sein“ von Peter Maffay. 2009 coverten sie auf ihrem Erfolgsalbum „Under the Radar Over the Top“ den 80er-Jahre-Song „Ti Sento“ der italienischen Sängerin Matia Bazar.

Und welche Ideen spuken dem Trio sonst noch so im Kopf herum? Bald könnt Ihr es erfahren. Haltet Euch den Donnerstagnachmittag frei und löchert die Jungs beim Scooter Twitter Takeover von eventim zwischen 17:00 und 17:30 Uhr mit Euren Fragen!

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar