Ton Steine Scherben – alte Helden mit neuer Stimme

Sie gelten noch immer als eine der einflussreichsten Rockbands Deutschlands: Seit den frühen 70ern geben Ton Steine Scherben den jungen Menschen eine Stimme. Angeführt von Frontmann Rio Reiser erspielte sich die politische Band aus Berlin schnell viele Fans. Schon ihre erste Single „Macht kaputt, was euch kaputt macht“ sorgte für Aufsehen. Mitte der 80er kam es zur Trennung, Rio Reiser starb 1996. Zuletzt war die Gruppe in neuer Besetzung auf Tour, am Mikrofon präsentierte unter anderem AnayanA die bekannten Songs in neuem Stil. Zwar mussten sich einige der alten Fans erst an die Stimme gewöhnen, fanden die Show dann aber ziemlich gut. Im Interview sagt die Sängerin: „Die 68er schienen mir sehr glücklich und dankbar dafür, dass wir weitermachen. Es ist wunderschön zu sehen, wie sich vier Generationen gemeinsam über die Musik freuen und die Texte spüren.“

Wer die alten Helden der 70er Jahre unterstützt von jungen Musikern gerne einmal live sehen möchte, der hat schon bald die Gelegenheit dazu: Ton Steine Scherben gehen Anfang nächsten Jahres wieder auf Tour. Im Gepäck sind dabei natürlich auch die großen Hits der Band. Fans erinnern sich gerne an Songs wie „Wir müssen hier raus!“, „Komm schlaf bei mir“ oder „Die letzte Schlacht gewinnen wir“ – alle erschienen auf der Doppel-LP von 1972, „Keine Macht für Niemand„. Die Tour startet am 14. Januar in Zürich im Plaza. Weitere Termine im Düsseldorfer Zakk, im Schlachthof in Bremen und im Berliner Kesselhaus stehen auf dem Plan. Zum Schluss geht’s in den Mau Club in Rostock. Lass Dir diese Konzerte nicht entgehen und sichere Dir jetzt Dein Ticket für Ton Steine Scherben bei eventim.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar