The Australian Pink Floyd Show: Lob vom Original

the-australian-pink-floyd-show-tickets-2014Gerade sorgten Sie mit ihrer aktuellen Tour für Furore. Als zehnköpfige Band holen The Australian Pink Floyd Show den Spirit der Kultband Pink Floyd auf die Bühne. Und das machen sie so gut, dass einst David Gilmour – Gitarrist und Sänger der Original-Band – augenzwinkernd eingestand: „Die sind besser als wir.“ Kein Wunder – inzwischen sind die Jungs aus Adelaide, Australien, seit über 25 Jahren im Geschäft. 1988 angetreten mit dem Plan, den Sound von Pink Floyd möglichst originalgetreu nachzuspielen, hat sich die Band nach und nach zum weltweiten Phänomen gemausert.

Natürlich war bei Pink Floyd neben den Liedern auch immer die Bühnenshow von großer Bedeutung. Und auch hier eifern The Australian Pink Floyd Show ihren Vorbildern mit beeindruckenden Lichtinstallationen nach. Die Originalversionen der Pink-Floyd-Filme wurden in Videos nachgestellt und sind ebenfalls bei Konzerten zu sehen.

Fünf Live-DVDs sind inzwischen auf dem Markt und legen Zeugnis ab von den Bühnen-Qualitäten der Australier. Fans können die Band im nächsten Jahr aber auch wieder live in ihrer Nähe sehen. Die The Australian Pink Floyd Show Tour startet am 24.03.2016 im Zenith in München. Schon am nächsten Tag geht es in der Brose Arena in Bamberg weiter. Es folgen Termine in vielen weiteren Städten. Das letzte Konzert findet am 25. April in der Sparkassen-Arena in Kiel statt. Wer den Sound der alten Helden gepaart mit einer eindrucksvollen Live-Show gerne einmal live erleben will, der sichert sich jetzt sein Ticket für The Australian Pink Floyd Show bei eventim.

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar