Thank You For The Music – die ABBA Songs live erleben

tyftm-tickets-15Was waren das für eingängige Songs, was für tolle Kostüme? Kaum hatten ABBA Anfang der 70er Jahre die Bühne betreten, waren sie aus der Popmusik nicht mehr wegzudenken. Für alle, die sich gerne an diese Zeit zurückerinnern, oder für Freunde von melodischen Songs bringt das Musical „Thank You For The Music -Die ABBA Story“ die Geschichte des schwedischen Quartetts in die Hallen des Landes. Die Band bestand nur zehn Jahre, dennoch sind in dieser Zeit viele unvergessliche Hits entstanden.

Schon das Debüt „Ring Ring“ avancierte in ihrer Heimat zum Erfolg. Der große Durchbruch hierzulande gelang mit dem 1974er Album „Waterloo“ und der gleichnamigen Single. Den Titelsong des Musicals „Thank You For The Music“ brachten Benny Andersson und Björn Ulvaeus 1977 in die Herzen der Zuhörer. Das lange nach dem Ende der Band veröffentlichte Greatest-Hits-Album „ABBA Gold“ erklomm im Jahr 1992 weltweit die Pole Position der Charts und wurde über 31 Millionen Mal verkauft. Im Musical bringen die Sängerinnen und Sänger nun alle bekannten Songs von ABBA live auf die Bühne. Das Besondere: Die vier Musiker kommen nicht nur stimmlich sehr nah an die Originale aus Schweden heran, sie sehen ihnen bei ihrer Performance auch zum Verwechseln ähnlich. Da hat der Zuschauer fast das Gefühl Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid selbst vor sich zu haben. Und wenn dann Songs wie „Dancing Queen“, „Take a Chance On Me“ oder „Money, Money, Money“ erklingen, ist die Illusion perfekt.

Ihr habt Lust bekommen auf das Musical Thank You For The Music? Anfang des nächsten Jahres kommt die Show nach Deutschland. Ab dem 22.02.2016 könnt Ihr Euch die ABBA-Story in verschiedenen Locations anschauen. Unter anderem stehen Termine in der Chemnitzer Stadthalle, im Kultur + Kongressforum Altötting, im Duisburger Theater am Marientor und im Capitol Theater in Düsseldorf auf den Plan. Sichert Euch jetzt Eure Thank You For The Music Tickets bei eventim!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar