Taylor Swift Tour: Countrypop aus den USA live in Berlin

Die junge Dame ist schwer beschäftigt. Nicht nur, dass sie als Musikerin und Schauspielerin von sich reden macht, jetzt hat sie sogar ihre eigene Musikschule. Für den Nachwuchs ist also damit gesorgt. Und auch um ihre Fans kümmert sich die Amerikanerin gerne: Der Termin für die nächste Taylor Swift Tour ist nun bekannt.

Schon früh entdeckte die Musikerin ihr Talent im musikalischen Bereich. Bei Karaoke-Veranstaltungen und auf Festivals hatte sie erste Auftritte. Ihre Debüt-Single veröffentlichte Taylor Swift im Jahr 2006. In den US-Country-Charts stieg „Tim McGraw“ direkt auf Platz 6. Das zugehörige, selbst betitelte Album war mit der Mischung aus Country und Pop ebenfalls ein Erfolg und kletterte in den Billboard-Charts bis auf Platz 5. Die zweite CD „Fearless“ erreichte zwei Jahre später sogar die Spitzenposition. Das Titelstück war die erfolgreichste Single-Auskopplung und erreichte Platz 2. Neben den mitreißenden Live-Auftritten der Taylor Swift Tour, sorgte die Sängerin, die ihre Lieder vorwiegend selbst schreibt, vor allem auch vor der Kamera für Aufsehen. So wirkte sie unter anderem mit in „Hannah Montana – Der Film“ und „Valentinstag“. Auch ihr drittes Album „Speak now“ schaffte es auf die Pole Position in den US-Charts. Mit ihrer aktuellen Platte „Red“ gelang ihr dieses Kunststück sogar in den UK-Charts und in den Vereinigten Staaten.

Im nächsten Jahr kommt die Sängerin dann auch nach Deutschland. Im Februar steht ein Konzerttermin auf dem Plan der Taylor Swift Tour. Am 07.02. tritt sie in der o2-World in Berlin auf. Wer sich ein solches Live-Ereignis nicht entgehen lassen möchte, sichert sich jetzt sein Ticket. Seien Sie bei der Taylor Swift Tour vor der Bühne dabei!

 

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar