Steve Hackett Tour: Die britische Legende gibt sich die Ehre

Momentan ist der britische Musiker in Budapest unterwegs und präsentiert Fotos aus dieser Stadt auf seinem Blog. Bald werden dort vielleicht auch Bilder aus Deutschland zu sehen sein, denn im nächsten Mai geht der Londoner Steve Hackett auf Tour.

Seine Karriere ins Rollen brachte eine Anzeige in der wöchentlichen Musikzeitschrift Melody Maker. Steve Hackett gab im Jahr 1970 eine Annonce auf, in der er eine Band suchte, die mit ihm zusammen musikalische Grenzen einreißen sollte. So wurde Peter Gabriel auf ihn aufmerksam und holte ihn in seine Band Genesis. Das erste gemeinsame Album erschien 1971 unter dem Titel „Nursery Cryme“. Der Gitarrist beteiligte sich am Songwriting und so ging auch Genesis mit Steve Hackett auf Tour. Es folgten acht weitere Platten mit der Band. Außerdem veröffentlichte der Brite verschiedene Soloalben. „Voyage Of The Acolyte“ im Jahr 1975 war sein erster eigener Output. Seit dieser Zeit gibt es in regelmäßigen Abständen neue CDs von Steve Hackett. Außerdem beteiligte er sich an der Supergroup GTR. Die Konzert-CD „Live Rails 2010“ aus dem Jahr 2011 fängt die Stimmung einer Steve Hackett Tour gut ein.

Registrieren Sie sich jetzt für den Steve Hackett Ticketalarm und Sie werden per Mail informiert, wenn es Tickets des Künstlers auf eventim.de zu kaufen gibt!

 

UPDATE:

Das erste Konzert der Steve Hackett Tour findet in der Schwabenhalle in Fellbach am 08. Mai statt. Es folgt der Auftritt in Bochum am nächsten Tag. Weiter geht’s in München und Hamburg am 11. und 18. Mai. Zum Abschluss der Live-Termine geht’s am 19.05. in die Hauptstadt, ins Berliner Tempodrom. Lassen Sie sich diese Konzerte nicht entgehen und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für die Steve Hackett Tour. Erleben Sie die Legende aus den 70er Jahren live auf der Bühne!

 

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

 

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar