Star Wars Identities: Welche Mächte prägen uns?

star-wars-identities„ Star Wars“ -Fans haben im Moment allen Grund zur Freude. In wenigen Wochen läuft „Das Erwachen der Macht“, die lang ersehnte siebte Episode der beliebten Saga, in den deutschen Kinos an. Endlich gibt es ein Wiedersehen mit den Helden, die schon die vorherigen Filme geprägt haben. Und wie immer dürfen wir uns wieder auf spannende Abenteuer in fernen Galaxien mit Chewie, Han Solo & Co freuen. Die Trailer zum Kinofilm machen auf jeden Fall neugierig und sorgen in den einschlägigen Foren für Begeisterung.

Aber damit nicht genug: Wer mehr über die Figuren des „ Star Wars“ -Universums erfahren will, der kann sich diesen jetzt in der Wanderausstellung Star Wars Identities nähern. Über der Sammlung steht das Leitmotiv: Wie werden wir zu dem, was wir sind? Was prägt unsere Identität? In diesem Fall steht die Frage in direktem Bezug zu Luke Skywalker und seinen Leuten. Was hat die Charaktere geformt, wie wurden die Figuren zu denen, die sie sind?

Für den wissenschaftlichen Hintergrund der Ausstellung zeichnet ein Expertenteam, bestehend aus Psychologen, Genetikern, Biochemikern und Neuropsychologen, verantwortlich. Die einzelnen Exponate stammen direkt aus den Archiven von „ Star Wars“ -Erfinder George Lucas persönlich. So haben „ Krieg der Sterne“ -Fans hier die Möglichkeit, Originalkostüme aus der Filmreihe zu begutachten. Auch verschiedene Modelle und Szenen gibt es zu sehen. Die Besucher entdecken außerdem die Helden wie Chewbacca, R2-D2 und Boba Fett. Und schließlich ist hier Anakins Pod-Racer in Lebensgröße ausgestellt.

Ab dem 14.05 gastiert die Wanderausstellung in München. Nicht nur bekennende „ Star Wars“ -Fans pilgern dann in die kleine Olympiahalle. Sichert Euch ab dem 16.11.2015 Eure Tickets für Star Wars Identities bei eventim und erfahrt alles über die Charaktere der Weltraumsaga.

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar