Soy De Cuba live – das Flair Havannas auf deutschen Bühnen

soy-de-cuba-juni-2016-tickets.jpg„Dirty Dancing“ war gestern. Jetzt erobert eine neue mitreißende Tanzshow die Bühnen. Und auch „Soy De Cuba“ erzählt die Geschichte eines Mädchens vom Lande, das loszieht, um beim Tanzen das Glück zu finden. Handlungsort ist der Club Soy De Cuba in Havanna. Hier kommt die junge Ayala unter, arbeitet tagsüber als Kellnerin und verbessert nach Dienstschluss ihre Tanzfertigkeiten. So taucht sie ein in die bunte Großstadt und findet in dem Choreografen Mario außerdem ihre große Liebe.

Die Hauptrolle spielt die Tänzerin Yanetsy Ayala Morejón – sie ist außerdem auch Namensgeberin der Protagonistin. Ihre Biografie weist verblüffende Ähnlichkeiten mit der Handlung des Tanzstücks auf. Auch sie ging aus einer Kleinstadt in die Großstadt Havanna, um hier tanzen zu lernen. Der französische Produzent Nicolas Ferru sah sie zufällig bei einer Tanzprobe und engagierte sie für sein Bühnenstück. Erstmals aufgeführt wurde die Soy De Cuba Show am 2011 in Edinburgh. Das Publikum war von den eindrucksvollen Tanzperformances und den mitreißenden Gesangseinlagen sofort begeistert. Es folgten weitere umjubelte Auftritte in Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland, die das karibische Flair in die europäischen Konzertsäle brachten. Während der Soy De Cuba Show versammeln sich insgesamt 14 Tänzer und 8 Musiker auf der Bühne. Sie präsentieren eine atemberaubende Mischung aus Latin-Rhythmen, Hip Hop-Elementen und bunten Kostümen. Im nächsten Frühjahr könnt Ihr die Auftritte live erleben. Los geht es am 03.04. in Berlin. Danach folgen weitere Shows – untere anderem am 04.04. in Hannover sowie am 11.04. und 12.04. in Düsseldorf. Nach zwei Auftritten in Stuttgart am 26.04. und 27.04. findet die letzte Show der Soy De Cuba Tour am 29.04. in München statt. Sichert Euch Eure Soy De Cuba Tickets für einen der Termine bei eventim. Der exklusive Vorverkauf ist bereits gestartet.

 

, , , ,

Comments are closed.