Skrillex Tour: Nach seiner EP „Leaving” hoffen Fans auf Live-Shows

Es scheint, als käme man an Skrillex einfach nicht vorbei, der Dubstep-DJ und Produzent ist allgegenwärtig. Anfang Februar strich er den Grammy gleich dreimal ein und ist somit bereits 6facher Grammy-Preisträger.

Aufsehen erregte die Bekanntmachung, dass Skrillex zu den ausgewählten DJs gehört, die im Dance-Club des Cirque du Soleil, der unter dem Namen „Light“ im April in Las Vegas eröffnet wird, auftreten werden. Eine hochexplosive Mischung könnte dieses Konzept aus Weltklasse-Zirkus, eingängigen Beats und Hightech-Lightshow ergeben! Des Weiteren ist zu vernehmen, dass Skrillex gemeinsam mit Filmmusik-Komponist Cliff Martinez den Soundtrack für das Coming-Of-Age-Drama „Spring Breakers“ kreierte, der im März erschien. Wer den Reboot des Snowboardspiels SSX erstanden hat, findet auf dem Soundtrack ebenfalls die Beats des DJs, und auch zum Werbespot einer bekannten Jeansmarke erklingen seine exklusiven Sounds. Ob der Elektropapst überhaupt noch Zeit findet für eine Skrillex Tour? Daten sind nicht bekannt, allerdings wird er im Line-up einiger Festivals geführt, u. a. als Headliner des Sonar-Festivals in Barcelona.

Lange hat der Kalifornier nicht gebraucht, um sich als Ikone des Dubstep zu etablieren: Seine Debüt-EP als Skrillex, „My Name is Skrillex“, veröffentlichte der Kalifornier Mitte 2010, es folgte „Scary Monsters and Nice Sprites“, mit dem er zwei Grammys abräumte, ein Jahr später gründete er bereits sein eigenes Label. Durch die Zusammenarbeit mit der Band Korn machte er erneut Schlagzeilen, bevor Ende 2011 sein Album „Bangarang“ erschien, für das er erneut Grammys erntete. Im Januar erschien die EP „Leaving“, den ultimativen Skrillex Kick gibt’s allerdings eigentlich nur live – und so hoffen Fans nun auf eine Skrillex Tour.

Melden Sie sich beim Skrillex Ticketalarm an und Sie werden informiert, sobald Tickets für die nächste Skrillex Tour in den Vorverkauf gehen!

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar