Der Rotschopf ist zurück: Simply Red auf Tour

Die roten Haare waren schon immer das Markenzeichen und gleichzeitig Namensgeber der Band. Die auffällige Frisur brachte Sänger Mick Hucknall schließlich schon zu Schulzeiten den Spitznamen ein, warum nicht auch gleich die Band „Simply Red“ nennen? Seit der Welttournee im Jahr 2010 warten die Fans auf ein Lebenszeichen der britischen Band. Umso erfreuter sind sie nun über die Nachrichten, die sich gerade verbreiten: Simply Red sind zurück!

Im nächsten Jahr geht die Band mit dem charismatischen Frontsänger auf große Tour durch Deutschland. Und es gibt auch gleich einen feierlichen Anlass: Hucknall und seine Männer können 2015 auf 30 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken – ein Jubiläum, das mit großen Konzerten gefeiert werden muss. Kaum eine andere Band aus dem Bereich Pop und Soul hat es geschafft, sich über einen so langen Zeitraum immer wieder in den oberen Rängen der Charts zu platzieren. Seit dem Debütalbum „Picture Book“ ging es steil bergauf – ungefähr 50 Millionen verkaufte Platten sprechen eine deutliche Sprache. „Holding Back the Years“ und „If You Don’t Know Me by Now“ sowie die großen Single-Erfolge „Something Got Me Started“ und „Fairground“ prägten den Klang der Achtziger und Neunziger. Fans schätzen bei den träumerischen und eingängigen Blue-Eyed Soul-Lieder vor allem die markante Stimme von Hucknall, der als einziges Mitglied der Gruppe von Anfang an dabei ist.

Am 29. Oktober geht es dann los: Unter anderem sind Simply Red in der Münchener Olympiahalle, in der Festhalle in Frankfurt, der Berliner o2-World und der Lanxess Arena in Köln zu sehen. Sichert Euch jetzt Eure Tickets bei eventim!

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar