Santiano Tour: Die Piraten der Volksmusik entern die deutschen Bühnen

Spätestens seit Santiano bei der diesjährigen ECHO-Verleihung auftraten und dabei die Auszeichnung in der Kategorie „Volkstümliche Musik“ mit nach Hause nehmen konnten, kennt wohl jeder das nordische Quintett, das mit Seemannsliedern voll den Nerv der Zeit trifft. „Bis ans Ende der Welt“ heißt das Debütalbum von Santiano, das im Februar 2012 erschien, Platz 1 der Albumcharts enterte und bisher Doppelplatin-Status erreichte – ein Ende der Verkäufe ist längst nicht in Sicht. Die Tickets für die große Santiano Tour sind im Vorverkauf erhältlich. Aufgrund der großen Nachfrage wurden soeben weitere 19 Konzerte im November und Dezember bestätigt. Start ist in Pahlen, es folgen u. a. Hannover, Frankfurt, München, Berlin und Erfurt. Das letzte Konzert findet in Chemnitz statt. Für diese Konzerte hat der Vorverkauf ebenfalls begonnen.

Richtig gute Laune machen die Lieder von Santiano – viele davon sind bekannte Shantys, die Hans-Timm Hinrichsen, Axel Stosberg, Björn Both, Andreas Fahnert und Peter David „Pete“ Sage mal in ein etwas rockigeres Gewand kleiden, mal als Irish Folk, als Ballade oder als Rock ‘n’ Roll in Reinkultur präsentieren. Nicht nur Seemannsherzen sind begeistert von der Spielfreude, mit der Santiano zu Werke gehen. Vom Charme ihrer Musik lassen sich auch Landratten jeden Alters mitreißen, die bei einer Santiano Tour regelmäßig in Schunkeln verfallen und dem stimmgewaltigen Chor von Santiano laute Hey-Ho-Rufe beisteuern. Seemannsmusik im allerbesten Sinne mit Fiedel und Akkordeon machen diese fünf Piraten. Durch ihre Adern muss wohl Salzwasser fließen, so überzeugend klingen eigene Titel und Traditionals wie „Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren“, „Es gibt nur Wasser“ oder „Santiano“. Wer Teil der neuen Seemannsbewegung werden möchte, sichert sich Tickets für die Santiano Tour jetzt im Vorverkauf!

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar