Róisín Murphy: Die Moloko-Sängerin meldet sich mit neuem Album zurück

Roisin Murphy„I’m back“ – was irgendwie nach Arnold Schwarzenegger klingt, ist tatsächlich die Ankündigung, die Róisín Murphy jetzt auf Twitter verbreitet. Bald erscheint ihr neues Album, die Pause ist vorbei. Von einigen einzelnen Liedern mal abgesehen, ließ die neue Veröffentlichung aber auch recht lange auf sich warten. Die letzte Platte der Sängerin kam 2007 auf den Markt. Kein Wunder, dass die Fans von dem Tweet begeistert sind. Und es kommt noch besser: Im Frühjahr gibt’s auch die Gelegenheit, Róisín Murphy live zu sehen.

Der eingängige Vocalpop der Irin geht bei Konzerten direkt in die Beine. Verspielte Elektro-Nuancen runden die stimmungsvollen Songs ab. Damit hat es die Sängerin inzwischen auch geschafft, sich von ihrer ehemaligen Band zu lösen.

Ohne Frage standen Moloko an der Spitze der Trip-Hop und Electronica Szene der späten 90er und frühen 00er Jahre. Riesenhits wie „Sing It Back“ und „The Time Is Now“ lieh Murphy ihre Stimme. Das Ergebnis: Ihr erstes Soloalbum „Ruby Blue“ von 2004 schaffte es hierzulande auf Anhieb in die Top 50. Der Nachfolger „Overpowered“ belegte in den UK-Charts sogar Platz 20. Damit trifft ihre beschwingte Musik genau den Geschmack der Zuhörer. Wer die blonde Musikerin gerne einmal live sehen und hören möchte, der hat dazu schon bald die Gelegenheit: Am 30. Mai spielt sie mit ihrer Band in der Großen Freiheit in Hamburg. Karten für den Abend sind im Vorverkauf erhältlich. Sichere Dir jetzt Deine Róisín Murphy Tickets bei eventim!

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar