Rocky Votolato: mit neuen Songs auf Tour

Rocky Votolato Tour 2015Da schlägt das Fanherz höher: Rocky Votolatos neue Single „The Hereafter“ gibt es bereits online zu hören. Es handelt sich dabei um den Vorboten auf das neue Album „Hospital Handshakes„, bei dessen Produktion Chris Walla an den Reglern saß – der Gitarrist der Indiepop-Helden Death Cab For Cutie.

Votolato ließ bei der Entstehung des Albums verschiedene Musikrichtungen einfließen. Erzog sein Vater ihn im heimischen texanischen Dorf noch mit den alten Helden wie Willie Nelson und Johnny Cash, trat er später eine Karriere als Mitglied einer Indierock-Band an: Mit dem Album „Nobody Can Take What Everybody Owns“ erreichten Waxwing überregionale Bekanntheit. Seit Ende der Neunziger machte Rocky Votolato aber auch als Solokünstler von sich reden. Mit dem Album „Makers“ von 2006 gelang ihm dann der internationale Durchbruch. Songs wie „White Daisy Passing“ leben dabei von der rauen Stimme des Singer-Songwriters und vom eingängigen Gitarrenspiel. Zumeist ist das Saiteninstrument die einzige Untermalung der Songs. Dieser Stil steht seiner Musik ebenso gut zu Gesicht wie die Umsetzung mit mehreren Instrumenten: Die CD „The Brag & Cruss“ nahm er erstmals mit einer Band auf.

Die deutschen Fans können sich jetzt nicht nur auf die neue Platte, sondern auch auf neue Live-Termine freuen. Ab Anfang Mai ist der US-Amerikaner hierzulande auf Tour. Er startet am 08.05. im KFZ in Marburg. Unter anderem ist er auch im Gleis 22 in Münster, im Kölner Gebäude 9, im Café Central in Weinheim und im Dortmunder FZW zu sehen. Das letzte Konzert der Reihe findet am 06. Juni im Münchener Hansa statt. Sichere Dir jetzt Rocky Votolato Tickets für die anstehende Tour und erlebe die neuen Stücke live.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar