Ralf Schmitz: Neues Soloprogramm für die Tour

ralf-schmitz-ticketsEine humorvolle WG machte ihn berühmt. Als Ralf Schmitz zusammen mit Mirja Boes und Markus Majowski im Jahr 2003 die Sketchcomedy „Die Dreisten Drei – Die Comedy-WG“ startete, war das Publikum sofort begeistert. Hier wurden Alltagsprobleme, die beim Zusammenleben in der Kombination Frau-Mann-Mann entstehen, auf spaßige Weise gelöst.

Besonders der junge Leverkusener tat sich in diesem Ensemble hervor und wurde noch im selben Jahr von den Kritikern mit dem Comedypreis als Newcomer des Jahres ausgezeichnet. Ein Jahr später übernahm er eine Rolle in der Impro-Comedy Schillerstraße als Freund der Hauptdarstellerin Cordula Stratmann. Die Serie wurde 2005 nicht nur mit dem Deutschen Comedypreis als beste Impro-Comedy gewürdigt, sondern auch beim Deutschen Fernsehpreis zur besten Comedyshow gewählt.

Ralf Schmitz ging nun auch zum ersten Mal auf Solotour. Wer’s damals verpasst hat: Das Programm „Schmitz komm raus“ erschien kurze Zeit später auch auf DVD. Zudem wagte der Komiker Ausflüge auf die große Leinwand. In dem Kinofilm „7 Zwerge – Männer allein im Wald“ spielte er eine Hauptrolle neben Humor-Urgestein Otto Waalkes. In die Rolle des lustigen Zwergs Sunny schlüpfte Schmitz insgesamt dreimal: Nach dem ersten Film noch in der 2006er-Produktion „7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug“ und – als Synchronstimme – im Jahr 2014 in dem Computeranimationsfilm „Der 7bte Zwerg“. Außerdem ist der Comedian mit wechselnden Programmen auf Tour – unter anderem noch bis Mai mit „Aus dem Häuschen“.

Ab September zeigt sich der Comedy-Star auch wieder mit einer neuen Stand-Up Reihe auf den deutschen Bühnen. Los geht es am 22.09.2016 in Schwalmtal in der Achim-Besgen-Halle. Bis Mai 2017 stehen dann unter anderem Auftritte in Dortmund und Frankfurt auf dem Plan der Ralf Schmitz Tour. Wer einen lustigen Abend verleben will, der sichert sich jetzt seine Ralf Schmitz Tickets bei eventim.

, , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar