Philipp Poisel Tour 2013 – Sommerkonzerte in vielen deutschen Städten

Die Konzertreise durch die Republik wird fortgesetzt: Die Philipp Poisel Tour geht im Sommer 2013 mit weiteren Konzertterminen in die nächste Runde. Spätestens seit seiner Single „Eiserner Steg“, die Philipp Poisel dem Soundtrack zum Matthias Schweighöfer Film „What a Man“ beigesteuert hat, ist Poisel deutschlandweit und darüber hinaus bekannt für poetische Texte und seine eingängige, tief melancholische Stimme. Dabei musste der gebürtige Baden Württemberger sich seinen Erfolg hart erarbeiten.

Die Musik begleitet ihn schon seit seiner Kindheit. Philipp Poisel beginnt früh, Schlagzeug und Gitarre zu spielen und im Chor zu singen. Sein Durchbruch gelingt, als Herbert Grönemeyer den Singer/Songwriter 2007 entdeckt und bei seinem Label Grönland unter Vertrag nimmt. Mit seinem zweiten Studioalbum „Bis nach Toulouse“ und der gleichnamigen Philipp Poisel Tour singt der Musiker sich dann endgültig in die Herzen seiner Fans. Direkte, ehrliche Texte, Arrangements mit Liebe zum Detail und ganz viel Weltschmerz – das war auch bei der letzten Philipp Poisel Tour wieder Programm. Neben seiner Band stand diesmal auch ein Streichquartett mit dem Künstler auf der Bühne und untermalt seine Songs mit einem unvergleichlichen Sound. Die engelsgleiche Stimme von Alin Coen aus dem Background verzauberte in einem außergewöhnlichen Mix mit Poisels zarten Tönen das Publikum.

Fans dürfen sich auf die Philipp Poisel Tour im Sommer 2013 freuen. Unter anderem wird er mit seiner Band in Hamburg, Mainz, Leipzig, Köln und Berlin auftreten. Wer dieses musikalische Highlight im Sommer nicht verpassen möchte, sichert sich jetzt Tickets für die Philipp Poisel Tour „Sommerkonzerte 2013“ und erlebt den Sänger live auf der Bühne.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar