Phantom der Oper Hamburg: zurück zu den Wurzeln

Auf der offiziellen Facebook-Seite können Fans Fotos von den Proben für den Live-Auftritt bei „Carmen Nebel“ vom letzten Samstag sehen. Die Vorbereitungen für die Show Phantom der Oper in Hamburg laufen jetzt ebenfalls auf Hochtouren, denn die Tickets sind nun im Vorverkauf erhältlich.

Zum ersten Mal aufgeführt wurde das Musical von Sir Andrew Lloyd Webber und Richard Stilgoe im Jahr 1986 in London. 1988 folgte die Premiere in New York am Broadway. Erstmalig in Deutschland wurde Phantom der Oper in Hamburg 1990 gezeigt. Die Show gehört zu den beliebtesten Live Events der Welt. Aufgeführt wurde es sogar schon in Korea, Mexiko und Kanada. Die Hits aus dem Musical sind unter anderem „Wishing You Were Somehow Here Again“ und „Think of Me.“ Fans lieben auch „The Point of No Return“. Bei der deutschen Version des Musicals wurden die Texte von Michael Kunze übersetzt. Für die Show Phantom der Oper in Hamburg stehen Mathias Edenborn als Phantom und Valerie Link als Christine Daaé auf der Bühne.

Nach zwölf Jahren Pause kehrt das Musical nun in die deutsche Hafenstadt zurück. Das Phantom der Oper wird dort ab dem 29. November aufgeführt. Fast täglich haben dann Musical Freunde die Gelegenheit, die Show live zu erleben. Am 31. Mai 2014 findet schließlich die letzte Aufführung von Phantom der Oper in Hamburg statt. Wer sich eine solche Darbietung voller musikalischer Höchstleistungen und packender Performances nicht entgehen lassen möchte, sichert sich jetzt sein Ticket für Phantom der Oper in Hamburg. Gönnen Sie sich einen mitreißenden Musical-Abend.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

 

 

 

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar