OneRepublic Tour: Nach der Studioarbeit mit Adele geht es ab auf die Bühne

Gerade ist Ryan Tedder, der Sänger von OneRepublic, im Studio beschäftigt. Allerdings arbeitet er nicht an neuem Material für seine Band, sondern greift der englischen Soul-Sängerin Adele beim Schreiben neuer Titel unter die Arme. Dass dies bei dem Vorgängeralbum „21“ schon recht gut funktioniert hat, belegen die Hits „Rumour Has It“ und „Turning Tables“. Man darf gespannt sein, was nun dabei herauskommt. Tedder ist jedenfalls mächtig stolz auf die Arbeit mit Adele: „Sie klingt besser denn je.“ Und die deutschen Fans haben noch einen weiteren Grund zur Vorfreude, denn bald kann man den Frontmann auch wieder live erleben – dann natürlich mit seiner Band. Die Tickets für die OneRepublic Tour im Oktober sind jetzt im Vorverkauf zu haben.

Seit ihrem Hit „Apologize“ sind die Jungs in aller Munde. Bekannt wurde der Song als Soundtrack zu dem Til Schweiger Film „Keinohrhasen“ aus dem Jahr 2007. Auch nachfolgende Singles wie „Stop And Stare“, „Secrets“ und „Marchin‘ On“ konnten sich seitdem in den oberen Chartregionen platzieren. Besonders bei Livekonzerten begeistern die fünf Musiker aus Colorado mit ihrer Mischung aus Pop und Rock das Publikum immer wieder aufs Neue.

Die OneRepublic Tour startet am 27.10.2014 in der Hamburger o2 World. Am nächsten Tag geht es in Oberhausen in der König-Pilsener-Arena weiter. Es folgt ein Auftritt in der Festhalle in Frankfurt, bevor die Show am 31.10.2014 in Nürnberg den Abschluss der Konzertreihe bildet. Sichere Dir jetzt Dein Ticket für die OneRepublic Tour und erlebe die Jungs mit ihrer mitreißenden Performance und vielen tollen Songs live auf der Bühne.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar