Michael Bublé startet mit neuem Album „To Be Loved“ durch

Ohne Frage: Michael Bublé ist einer der beliebtesten Jazz- und Popsänger weltweit. Doch es sind nicht nur sein warmes Timbre und die geschickte Songauswahl quer durch die Musikgeschichte, die seinen Erfolg begründen. Es ist auch die selbstironische Leichtigkeit, mit der Michael Bublé begeistert. So beschreibt „It’s a beautiful day“, die fröhliche Uptempo-Nummer mit Bläsereinsatz, die er als erste Single-Auskopplung seines neuen Albums „To Be Loved“ bereits auch live im deutschen Fernsehen vorstellte, auf mitreißende Weise das Glück eines frisch Verlassenen. Dabei strahlt Michael Bublé über das ganze Gesicht, mit jungenhaftem Charme wickelt der kanadische Crooner Damen und Herren rund um den Globus gleichermaßen um den kleinen Finger.

Schon sein erstes Album erreicht Mehrfach-Platin-Status und macht ihn quasi über Nacht zum internationalen Superstar. Jedes seiner folgenden Alben sorgt mit dem aus Big Band Swing, Poparrangements und Bar-Jazz für Furore, der mehrfache Grammy-Preisträger erobert im Sturm die Charts weltweit. Das Prädikat „Frank Sinatra des 21. Jahrhunderts“ ist schnell gefunden. Auf seinen Studioalben weiß er mit Stimme, die gekonnt zwischen sonniger Leichtigkeit, verträumter Sanftheit und rebellischer Rauheit changiert, zu überzeugen. Live ist Michael Bublé ein professioneller Entertainer – jedem, der ihn noch nicht live erlebt hat, sei die DVD „Michael Bublé Meets Madison Square Garden“ ans Herz gelegt. Seine Entertainer-Qualitäten stellt er nicht nur während seiner Konzerte, sondern auch als angenehm gesprächiger Gast bei TV-Shows unter Beweis, und als Gastgeber der diesjährigen JUNO Awards – dem kanadischen Musikpreis – macht er ebenso eine gute Figur. Im Juni wird Michael Bublé sein aktuelles Album „To Be Loved“ – das sechste Studioalbum bisher – in zehn aufeinanderfolgenden Shows in London sowie fünf in Dublin vorstellen. Deutsche Fans müssen sich bis zum Frühjahr 2014 gedulden, dann wird er für fünf Konzerte nach Deutschland kommen. Wer den Vorverkauf der Tour nicht verpassen möchte, der meldet sich für den Michael Bublé Ticketalarm an und wird informiert, sobald die Konzert-Termine feststehen.

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar