MGMT auf Tour – Indietronic Hits auf deutschen Bühnen

Momentan sind MGMT in Nordamerika unterwegs. Laut eigener Facebook-Seite müssen sie bei dieser MGMT Tour allerdings auf die Hilfe eines Ersatzgitarristen zurückgreifen. Sänger und Gitarrist Andrew VanWyngarden hat sich nämlich an der Schulter verletzt und kann daher momentan auf der Bühne nur die Gesangsparts übernehmen. Bis Ende des Jahres sollte der New Yorker aber wieder fit sein. Dann führt die MGMT Tour nämlich nach Deutschland.

Auch hier hat sich die Band, die ursprünglich als Duo gestartet war, eine große Fangemeinde erspielt. Gleich die erste Platte „Oracular Spectacular“ aus dem Jahr 2008 brachte ihnen den Durchbruch. Die darauf enthaltenen Hits wie „Time to Pretend“ und „Electric Feel“ werden noch heute in jeder Indie-Disco rauf und runter gespielt. In England erreichte das Album sogar Platz 8 der Charts. Ihr größter Hit ist bis jetzt allerdings „Kids“. Dieses Lied wird auch bei jedem Konzert der MGMT Tour begeistert mitgesungen.

Noch erfolgreicher als ihr Debütalbum war die Zweitveröffentlichung. „Congratulations“ stieg in den deutschen Charts bis auf Platz 15, erreichte in den UK-Charts Platz 4 und im eigenen Land schafften die Jungs sogar den 2. Platz der Charts.

Besonders für ihre ausgefallene Bühnenshow bei ihrer MGMT Tour ist die Indietronic Band bekannt. Daher fiebern die deutschen Fans auch jetzt schon den Terminen der Tour Ende des Jahres entgegen. Glücklich schätzen dürfen sich die Städte Berlin, München und Hamburg – dort werden die New Yorker nämlich Konzerte spielen. Wer sich ein solches Live-Erlebnis nicht entgehen lassen möchte, sichert sich jetzt sein Ticket für die nächste MGMT Tour!

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar