Metallica Hamburg: Die Metal-Legenden kommen nach Deutschland

Sänger James Hetfield in Sieger-Pose: Mit diesem Foto kündigen die Kalifornier jetzt auf ihrer offiziellen Facebook-Seite die neuen Termine für den nächsten Sommer an. Und auch die deutschen Fans dürfen sich auf die Metallica Tour freuen. Die Tickets sind nun im Vorverkauf erhältlich.

Im Jahr 1981 wurde die Band gegründet. Auslöser war eine Zeitungsanzeige von Schlagzeuger Lars Ulrich. In den 80ern gehörten sie zu den erfolgreichsten und stilprägendsten Metal- und Rock-Musikern der Zeit. Die erste CD „Kill `Em All“ erschien im Jahr 1983. Mit „Master of Puppets“ aus dem Jahr 1986 gelang ihnen mit ihrem Sound der große Durchbruch: Die Platte belegte Platz 29 in den US-Charts und gelangte in Deutschland bis auf Platz 31. „…And Justice for All“ kam dann zwei Jahre später in beiden Ländern in die Top 10. Dabei profitierten sie auch vom Erfolg der Singleauskopplung „One“, die durch das zugehörige Video einem breiten Publikum bekannt wurde. 1991 veröffentlichten die Kalifornier ihr fünftes Album. Das selbst betitelte Werk wurde bei Fans aufgrund seiner Farbe schnell unter dem Namen „Black Album“ gehandelt. Hier finden sich viele Hits, die noch heute zu fast jedem Programm einer Metallica Tour gehören: „Sad but true“, „Enter Sandman“ und „Nothing else matters“. In den USA, in Deutschland und in den UK-Charts erreichte diese CD Platz 1. In den Neunzigern wandten sich die Musiker dann eher eingängigem Rock zu, bevor sie mit der Platte „St. Anger“ 2003 wieder zurück zu ihren Wurzeln kamen. Die letzte Veröffentlichung war „Death Magnetic“ von 2008.

Im nächsten Sommer kommt die Metallica Tour dann auch nach Deutschland, in Hamburg spielen die Jungs am 04. Juni ein Konzert in der Imtech Arena. Wer sich dieses Stadion-Konzert nicht entgehen lassen möchte, sichert sich jetzt sein Ticket für die Metallica Tour.

 

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar