Maximo Park kommen im Herbst auf Tour

Rock am Ring fand nun zum letzten Mal am legendären Nürburgring statt und natürlich haben es sich auch die britischen Indierocker von Maximo Park nicht entgehen lassen, dem Mammut-Festival die letzte Ehre zu erweisen. Ihr Auftritt am Pfingstwochenende stellte eins der Highlights des gesamten Events dar. Auf großen Festivals fühlen sie sich einfach wohl, so spielen sie in diesem Jahr noch auf dem Deichbrand Festival in Cuxhaven und auf dem Berliner Greenville Festival. Mit vielen Hits in der Hinterhand ist es der Band um den charismatischen Frontman Paul Smith ein Leichtes, das Publikum für sich zu begeistern.

Und auch im kleinen Rahmen wird die Band sich wieder bestens gelaunt auf der Bühne präsentieren. Wer die Jungs aus dem nordenglischen Newcastle gerne in intimer Clubatmosphäre sehen will, hat dazu im Herbst die Gelegenheit. Die Tickets für die Tour von Maximo Park sind nun im Vorverkauf erhältlich. Fans verfolgen die Gruppe seit ihrem Durchbruch im Jahr 2005 mit dem Album „A Certain Trigger“. Steve Beckett von Label Warp Records war auf die Band aufmerksam geworden und hatte sie unter Vertrag genommen. Keine schlechte Idee, verkaufte sich doch das Debütalbum sensationell und stieg auch in den deutschen Charts in die Top 30. Vollgepackt mit Hits wie „Apply Some Pressure“ und „Graffiti“ war das Album schon bald ein Aushängeschild der neuen Britpop-Welle Anfang der 00er Jahre, zu der auch die Kaiser Chiefs, The Futureheads und Bloc Party zählen.

Ihre aktuelle CD „Too Much Information“ erschien Anfang des Jahres. Auch hier setzen Maximo Park auf Wave- und Keyboardsounds in Verbindung mit eingängigen Melodien – ein Rezept, das seit nun fast zehn Jahren funktioniert. Ab dem 13. Oktober stehen unter anderem Termine in Nürnberg, Bremen und Düsseldorf auf dem Plan der Maximo Park Tour. Sichere Dir Dein Maximo Park Ticket und sei dabei, wenn die Band die Bühne rockt.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar