Matthias Reim ist „unendlich“ erfolgreich und rockt mit neuem Album die Hallen

„Unendlich“ heißen nicht nur das aktuelle Album von Matthias Reim sowie die gleichnamige Tour – schier unendlich scheint auch die Liste der Städte zu sein, durch die ihn seine Tour ab April 2013 führen wird: Zwickau und Kiel, Hamburg und München, Köln und Dresden, Berlin und Rostock sind nur einige der vielen Stationen.

Matthias Reim, der Rocker unter den deutschen Schlagersängern, hat soeben sein Album „Unendlich“ veröffentlicht. Rau ist Reims unverwechselbarer Gesang, mit dem er einst seinen wohl größten Hit „Verdammt, ich lieb dich“ landete, rau ist auch sein Erscheinungsbild: Mit Cowboyhut und einem von markanten Falten durchzogenen Gesicht auf dem Albumcover macht Matthias Reim keinen Hehl daraus, dass das Leben kein reines Zuckerschlecken ist.

Nach vielen Aufs und Abs, nach Karriere-Einbrüchen und so manchem privaten Rückschlag scheint Matthias Reim momentan ein Allzeit-Hoch zu erleben: „Unendlich“, sein 14. Album, erreichte aus dem Stand Platz 1 der deutschen Album-Charts, die Medien überhäufen ihn mit Lorbeeren und zahlreiche Fans stürmen zu seinen Autogrammstunden. In einem ausführlichen Interview erzählt der leidenschaftliche Musiker, dass der Albumtitel kurz und knapp seinen größten Wunsch auf den Punkt bringt: nämlich dass diese extrem erfolgreiche Phase gerne noch eine Weile anhalten möge – am besten unendlich! Tickets für die Konzerte von Matthias Reim sind jetzt im Vorverkauf erhältlich.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar