Lord of the Dance erst auf DVD und dann live erleben

Jetzt holt Ihr Euch die Stimmung der Live-Show ins eigene Wohnzimmer: Die DVD und die Blu-ray von Lord of the Dance sind ab Ende November im Handel erhältlich. Den zugehörigen Trailer können sich Fans der Show jetzt auf der offiziellen Facebook-Seite anschauen. Natürlich kommt ein Fernsehabend auf der Couch nicht gegen die Atmosphäre bei einer Bühnenperformance an, die man im Publikum unmittelbar miterlebt. Wer also lieber live bei dem Event dabei ist, der hat dazu in wenigen Monaten die Gelegenheit. Die Termine für die Tour von Lord of the Dance sind jetzt bekannt.

Und man darf einiges erwarten: Seit der Premiere im Jahr 1996 begeistert die irische Tanzgruppe die Fans mit spektakulären Einlagen. Ursprünglich spielte der US-amerikanische Dancestar Michael Flatley den Lord in der Aufführung, nun übernehmen James Keegan, Morgan Comer und Mathew Smith die Hauptrollen – Flatley hat die Leitung.

Ab dem 05. November 2015 geht es auf große Tour durch ganz Deutschland. Zunächst macht die Show halt in der O2 World in Berlin. Als besonderes Bonbon für die Fans tritt Michael Flatley hier sogar persönlich auf. Weiter zieht das Ensemble dann unter anderem in die Stadthalle von Magdeburg, das Bregenzer Festspielhaus, die Oberhausener König Pilsener-Arena und die Münsterlandhalle in Münster. Außerdem stehen Gastspiele in der Olympiahalle in München, der Regensburger Donau-Arena und der Rothenbach-Halle in Kassel auf dem Plan. Tanzbegeisterte und Fans von irischen Geschichten und Folkmusik kommen im November und Dezember des nächsten Jahres auf ihre Kosten: Sichert Euch Eure Tickets für einen Abend mit der Crew von Lord of the Dance.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar