Lana Del Rey auf Tour 2013: Fünf Konzerte in Deutschland

Deutsche Lana Del Rey–Fans hatten bislang kaum die Möglichkeit, den YouTube-Star live zu erleben. Das soll sich nun ändern! Im April 2013 kommt die Stil-Ikone auf Deutschlandtournee.

Auffälliger Schmollmund, toupierte Haarpracht, ein distanziert unterkühlter Blick und eine dunkle eindringliche Stimme – die New Yorkerin Elizabeth Wollridge Grant ist die

Pop-Überfliegerin des Jahres 2011. Der Künstlername des US-Stimmwunders ist angelehnt an den Namen der Schauspielerin Lana Turner und den Kosenamen des Fordmodells Del Rey. Mit „Video Games“ zog Lana Del Rey quasi über Nacht Musikliebhaber rund um den Globus in ihren Bann. In nur einem einzigen Monat wurde der YouTube-Clip über eine Millionen Mal angeklickt. Bis zum heutigen Tag haben das Video über 45 Millionen Menschen weltweit gesehen.

Lana del Rey erblickte 1986 in Lake Placid im Bundesstaat New York das Licht der Welt. Bereits im Alter von 17 Jahren gab die junge „Lizzy“ Konzerte in den Szeneclubs von Brooklyn und der Lower East Side. Schon damals hatte sie ihr Ziel fest im Blick, das musikalische Pendant zu einem Vincent Gallo-Film zu werden. Und die Chancen der Singer / Songwriterin stehen nicht schlecht. Ihr aktuelles Album „Born To Die“ wurde vergoldet und mit Doppel-Platin prämiert. Bald kommt die Neuauflage des Erfolgsalbums in der „Paradise Edition“ mit einigen Bonus-Tracks in die Musikläden.

2013 wird die glamouröse Stil-Ikone mit der traurig, düsteren Stimme die Konzerthallen in Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und München füllen. Wer die US-Sängerin live erleben möchte, sollte sich jetzt die heiß begehrten Lana del Rey Tickets für eines ihrer Konzerte sichern! Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

, , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar