Kvelertak Tour: Die Metal Band aus Norwegen kommt immer ans Ziel

Fast wäre da was schief gegangen: Den Auftritt auf dem With Full Force Festival hätten Kvelertak beinahe verpasst, da ihr Bus schlappmachte. Mithilfe eines geliehenen Privatjets standen die sechs Jungs aber dann doch noch rechtzeitig auf der Bühne. Für ein Foto ihrer offiziellen Facebook-Seite posieren die Norweger voller Erleichterung vor dem Flugzeug. Es ist also nicht zu befürchten, dass der strikte Plan einer Kvelertak Tour einmal nicht eingehalten wird – man findet ja doch immer einen Weg.

Die norwegische Band wurde 2007 gegründet. Damals nahmen die Bandmitglieder bereits ein erstes Demotape auf. Durch Radiopräsenz und die vielen begeisterten Fans bei diversen Auftritten wurde ihnen zwei Jahre später auch ohne Plattenvertrag die Ehre zu teil, beim beliebten Roskilde Festival zu spielen. 2010 erschien dann das selbst betitelte Erstlingswerk der Band, das in den norwegischen Charts bis auf Platz 3 stieg. Die folgende Kvelertak Tour durch Europa, bei denen sie von Converge unterstützt wurden, war ein großer Erfolg und bescherte den sechs Jungs viele neue Fans im Ausland – obwohl sie ausschließlich Texte in norwegischer Sprache im Repertoire haben. Ihr zweites Album „Meir“, das in diesem Jahr erschien, erreichte auch die deutschen Charts; in Norwegen belegten sie mit dieser Platte sogar die Spitzenposition.

Im September und Oktober ist die Metal Band dann hierzulande unterwegs. Energiegeladene Konzerte in Karlsruhe, Frankfurt, Bremen, Nürnberg und Dresden liegen unter anderem auf der Reiseroute der Kvelertak Tour. Wer sich ein solch aufregendes Konzerterlebnis nicht entgehen lassen möchte, sichert sich nun Tickets für die Kvelertak Tour in Deutschland.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar