Kontra K rappt auf dem neuen B-Tight-Album

B-Tight war einer der großen Namen bei Aggro Berlin. Zusammen mit Sido und Bushido machte er das Label Anfang des neuen Jahrtausends weit über die Grenzen der Hauptstadt hinaus populär. Und wenn so jemand nach Features für sein neues Album sucht, dann ist man doch gerne dabei: Das dachte sich auch der Rap-Durchstarter Kontra K. So ist er neben Eko Fresh, Tony D und anderen auf der kommenden Platte des Berliners zu hören.

Die letzte eigene Veröffentlichung von Kontra K kam im Juli auf den Markt. Wie schon der Vorgänger „12 Runden“ von 2013 schaffte es auch „Wölfe„, sich in den Top 20 zu platzieren. Und erneut ist wieder Sport, oder genauer: Kickboxen, das Hauptthema der Platte. Seit seinen ersten Gehversuchen im Hip-Hop, als Teil des Duos Vollkontakt, macht der Kampfsport einen großen Teil der Songs des Rappers aus. Zunächst bei Distributionz unter Vertrag unterschrieb der Berliner vor wenigen Monaten beim Label Four Music, das von niemand Geringerem als den Fantastischen Vier gegründet wurde.

Seine Qualitäten am Mikro stellt Kontra K schon bald unter Beweis: Die Tour startet im nächsten Frühjahr. Im Centrum in Erfurt geht’s am 06.03. los. Es folgen unter anderem Termine im Münchener Backstage, im Hirsch in Nürnberg, im LKA Longhorn in Stuttgart, in der Kölner Live Music Hall und im Alten Schlachthof in Wiesbaden. Den Abschluss der Konzertreihe bildet das Heimspiel am 11. April im Berliner Huxley’s. Es ist also nicht mehr lange hin, bis Ihr den Rapper live sehen könnt. Sichert Euch jetzt Eure Tickets bei eventim!

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar