Körperwelten Tickets: die beliebte Ausstellung über den menschlichen Körper

Gunter von Hagens ist von seiner Idee überzeugt. Daher stellt er für seine Körperwelten Sammlung auch den eigenen Körper nach dem Tod zur Verfügung. Wer sich selbst ein Bild von den präparierten Körpern machen will, hat nun wieder die Gelegenheit dazu. Die kommenden Ausstellungsorte sind jetzt bekannt und Körperwelten Tickets im Vorverkauf erhältlich.

Im Jahr 1997 wurde die Schau zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Ein halbes Jahr lang wurden die Exponate in Mannheim ausgestellt. Die Idee plastinierte, menschliche Körper zu zeigen, trug der Anatom von Hagens schon lange mit sich herum. Er nutzt ein neuartiges Verfahren, bei dem Zellflüssigkeit durch Kunststoffe ersetzt wird, um tote Körper zu präparieren. Seit diesem ersten Erfolg präsentierte von Hagens seine Körperwelten Schau in verschiedenen Städten weltweit. Auch im James Bond Film „Casino Royal“ aus dem Jahr 2006 war die Präsentation kurz zu sehen und diente als Kulisse. Seit 2010 zeigt von Hagens zusätzlich zu den menschlichen Körperwelten die Körperwelten der Tiere. Hier ist unter anderem ein plastinierter Elefant zu entdecken. Zum ersten Mal wurde die Schau im Neunkircher Zoo dargeboten. Inzwischen gibt es weltweit acht verschiedene Körperwelten Ausstellungen.

Ab dem 24. Januar ist die Präsentation „Körperwelten: Eine HERZenssache“ in der Halle 9 in Dresden zu bestaunen. Am 16. Mai geht es dann weiter in der Kulturcompanie der Hafen City in Hamburg. Wer sich eine solche Ausstellung nicht entgehen lassen will, sichert sich jetzt Körperwelten Tickets. Erleben Sie den Menschen aus ganz neuer Perspektive und lassen Sie sich von den Exponaten beeindrucken.

 

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar