Killerpilze on Tour: Drei Jungs rocken Deutschlands Bühnen

Momentan spielen die Jungs noch auf den Festivals im deutschsprachigen Raum und von diesen Erlebnissen posten sie auch fleißig Fotos auf ihrer Facebook-Seite. Auch für die nächste Killerpilze Tour stehen schon weitere Daten auf dem Programm. Gegründet wurde die Rockband bereits im Jahr 2002. Damals gingen die einzelnen Bandmitglieder noch vormittags zur Schule und trafen sich nachmittags im Proberaum, um eigene Songideen in die Tat umzusetzen. Das erste Demoalbum „Von vorne durch die Punkallee“ wurde bei Konzerten ihrer Killerpilze Tour verkauft. Bei Nachwuchsbandwettbewerben, wie dem Radio Galaxy Award, räumte die dreiköpfige Rockband regelmäßig ab.

2005 nahmen die Jungs ihr erstes Studioalbum mit dem Titel „Invasion der Killerpilze“ auf, das ein Jahr später veröffentlicht wurde und bis auf Platz 7 der deutschen Charts stieg. In Österreich erreichte die Platte sogar den zweiten Platz. Mit der Single „Richtig scheiße (auf ’ne schöne Art und Weise)“ kam der Durchbruch. Weitere Hits wie „Springt hoch“ und „Ich kann auch ohne dich“ werden noch heute bei jeder Killerpilze Tour von den Fans gerne mitgesungen. Ein Jahr später folgte das nächste Album „Mit Pauken und Raketen“, das mit der Single „LiebMichHassMich“ punkten konnte.

Im September und Oktober ist das Trio nun wieder unterwegs. Nicht nur Auftritte in Deutschland stehen auf dem Plan der Killerpilze Tour. Zudem dürfen sich die Fans in Wien und Graz auf Konzerte freuen. Wer die Jungs aus Dillingen an der Donau nicht verpassen möchte, sichert sich nun sein Ticket für die Killerpilze Tour und erlebt die Jungs live auf der Bühne.

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar