Kieran Leonard Tour – Folkmusik auf deutschen Bühnen

Jetzt hat es seine neue Single also auch ins US-Radio geschafft: Auf seiner offiziellen Facebook-Seite bedankt sich Kieran Leonard mit einem Post und nennt die verantwortliche Rundfunkstation KCRW „truly the finest radio station in America“. Aber längst ist der irische Singer Songwriter nicht nur in den Staaten, Irland und in Großbritannien bekannt, sondern auch hierzulande ein gern gesehener Gast. Und so fiebern seine Fans auch schon den jetzt bekannt gegebenen Terminen der Kieran Leonard Tour entgegen.

Erste Berühmtheit erlangte Kieran Leonard im Jahr 2008. Damals trat er im Vorprogramm der Dirty Pretty Things auf – einer Nachfolgeband der berühmten Libertines. Schnell konnte er das Publikum mit seiner Folkmusik von seinen Bühnenqualitäten überzeugen. Ebenfalls in diesem Jahr begann Leonard, Abende für Live-Folkmusik und Literatur in verschiedenen Buchläden und Bars in London zu organisieren. Die Reihe unter dem Titel „The Gaslight“ hatte unter anderem Carl Barât oder Billy Bragg zu Gast und ermöglichte es dem jetzt in London lebenden Singer-Songwriter neue Kontakte in der Szene zu knüpfen. Im Dezember 2010 veröffentlichte er seine erste Single „Jerusalem“, die im Soundtrack zu Ridley Scotts Film „Life in a Day“ Verwendung fand. Es folgt eine weiter Kieran Leonard Tour. Unter anderem spielte der junge Musiker auch im Vorprogramm von Bob Dylan. Das Debütalbum „Out Of Work Astronaut“ erschien im August 2012.

Im November kommt Kieran Leonard nun nach Deutschland. Auf dem Tourplan stehen Berlin, Frankfurt, Köln und München. Wer den gebürtigen Iren live erleben möchte, sichert sich jetzt sein Ticket für die Kieran Leonard Tour.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar