Jürgen von der Lippe mit alter Show und neuem Programm

„Paule, sach doch watt“ wurde einer der Running Gags in Jürgen von der Lippes Show Geld oder Liebe. Zuschauer schickten jede Woche lustige Fotos ein, die der Moderator schlagfertig kommentierte. Die Sendung gehört zu den Highlights des Fernsehens der 90er Jahre. Nun gibt es gute Nachrichten für alle Fans: Der WDR nimmt das anstehende 25-jährige Jubiläum der inzwischen eingestellten Show zum Anlass, um eine Sonderfolge zu produzieren. Im Oktober ist diese dann im Fernsehen zu sehen. Jürgen von der Lippe ist zeitgleich mit seinem neuen Programm „Wie soll ich sagen…?“ auf Tour. Dabei darf sich das Publikum wieder auf lustige Anekdoten aus dem Leben des Entertainers freuen.

Neben der Arbeit als Moderator und Schauspieler ist nämlich Comedy ein weiteres Standbein des Westfalen – sei es mit lustigen Geschichten oder mit Musik. In den 70ern brachte er mit seiner Band, den Gebrüdern Blattschuss, das Lied „Kreuzberger Nächte“ auf den Markt. Zu seinen Solo-Erfolgen zählen „Guten Morgen, liebe Sorgen“ und „Der Blumenmann“.

Der Wortwitz liegt ihm wie die Musik im Blut. Mit seinem Programm „Wie soll ich sagen…?“ nimmt er einmal mehr die Tücken der deutschen Sprache aufs Korn. Ab September ist der Humorist auf den deutschen Bühnen unterwegs. Stellt Euch ein auf einen heiteren Abend voller gut getimter Kalauer. Unter anderem dürfen sich Fans aus Zwickau, Berlin, Trier und Leverkusen über den Besuch von Jürgen von der Lippe freuen. Der letzte Auftritt findet am 10.05. in Hagen statt. Wer die Show des Entertainers nicht verpassen möchte, der sichert sich jetzt sein Ticket bei eventim.

, , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar