Jason Mraz kommt mit neuer Platte auf Tour

Die Vorfreude auf sein neues Album steigt, gerade wurde die Tracklist der Platte bekannt. Der Titel ist einfach „Yes!“. Ein „Ja“ zu was? Oder ist Jason Mraz etwa ein notorischer Ja-Sager? „Ein ‚Ja‘ macht Kreativität erst möglich. Mehr noch: ‚Ja‘ ist der Ursprung allen Lebens.“ gibt der Sänger zu verstehen. Entsprechend dieser positiven Einstellung wimmelt es auf dem neusten Output auch nur so vor lebensbejahenden Zitaten und lockeren Melodien.

Eine Mischung, die den Singer/Songwriter schon vorher ausgezeichnet hat. Für „Yes!“ suchte er sich Unterstützung bei den Mädels von Raining Jane – einer Folk-Band aus Los Angeles. Als Produzent war Mike Mogis vom Saddle-Creek-Label mit im Boot, der schon bei Bright Eyes und Rilo Kiley an den Reglern saß. Und schon bald kann man die neuen Songs, die unter anderem auf Hawaii, in Omaha, Nebraska und Oceanside, Kalifornien, aufgenommen wurden, dann auch live auf den deutschen Bühnen erleben. Im Zuge seiner Europa-Tour kommt Jason Mraz hierher.

Der Song, mit dem ihm 2008 der große Durchbruch gelang, darf bei seinen Auftritten auf keinen Fall fehlen: „I’m Yours“ schaffte es in den deutschen und in den US-Charts in die Top Ten. Sein letztes Album „Love Is a Four Letter Word“ verpasste in England und in den USA nur knapp die Poleposition. Vielleicht ist ihm der erste Platz ja mit dem neuesten Werk vergönnt. Die Tour durch Deutschland startet am 02. Oktober, dann spielt Jason Mraz in der Alten Oper in Frankfurt. Einen Tag später ist er in der Laeiszhalle in Hamburg zu sehen. Wer den zweifachen Grammy-Gewinner gerne live erleben will, sichert sich jetzt sein Ticket für einen der Termine.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar