Jan Delay – Fans hoffen auf Tour

Jan Delay, der Mann mit den stylishen Glitzeroutfits, hat Lust auf Rock. Das jedenfalls verkündete er im Frühsommer 2012 – und trat prompt, bei Rock im Pott „auf Schalke“ auf. Der Gig und einige gut gelaunte Backstage-Videos sind auf Jan Delays YouTube-Channel „JanTube“ abzurufen. Und nachdem Jan Delay in diesem Sommer dann auch noch in Wacken, dem Metal-Festival schlechthin, gesichtet wurde, ist es eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, wann das Rock-Album erscheinen wird. Fans hoffen dann natürlich auch auf eine dazugehörige Jan Delay Tour.

Begonnen hat Jan Delay als ein Drittel der Hip-Hop-Formation Beginner (ehemals Absolute Beginner), bevor er sich als Solo-Künstler dem Reggae zuwandte und mit seinem Album „Searching For The Jan Soul Rebels“ 2001 nur knapp an einen Platz in den Top 10 der deutschen Albumcharts verpasste. Es folgten Funk & Soul und edle Anzüge – und Nummer-1-Platzierungen. Sowohl mit dem 2006er-Album „Mercedes-Dance“ als auch mit „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“ von 2009 eroberte Jan Delay mit seiner Band Disko No. 1 die Pole Position der Album Charts; von beiden Alben gibt es jeweils auch eine Live-Version. Nun hat der Musiker Lust auf Abwechslung – und macht sich auf zu neuen Ufern. Wobei die Ufer so neu gar nicht sind – bereits in der Schülerband hat er zu AC/DC-Songs Schlagzeug gespielt. War es also nur eine Frage der Zeit, bis er seine Rockerseele wiederentdecken würde? Bevor Jan Delay dann hoffentlich sein Rock-Album veröffentlichen und damit vielleicht auf Jan Delay Tour gehen wird, soll es dem Vernehmen nach übrigens auch ein neues Beginner-Album geben – auch hier köcheln schon seit Monaten diverse Gerüchte auf kleiner Flamme. Man darf also gespannt sein – ganz bestimmt wird es in nächster Zeit einiges über Jan Delay zu berichten geben. Melden Sie sich hier an zum Jan Delay Ticketalarm.

, , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar