Festivals 2014: Open Air Musik im Sommer

Die ersten Sonnenstrahlen lassen sich blicken und jeder Freiluftfreund ist schon jetzt in Gedanken bei den Festivals 2014. Da wird beim Campingausstatter nach neuen Zelten gesucht, vielleicht in einen Grill investiert und Pessimisten halten sogar nach Regenjacken Ausschau. Am allerwichtigsten ist aber natürlich die Musik. Welche Bands spielen in diesem Sommer wo? Welches Open Air darfst Du Dir auf keinen Fall entgehen lassen, weil genau da Dein Lieblingssänger auftritt?

Erste Bestätigungen vermeldet nun das beliebte Hurricane Festival im Norden. Dort geben sich Arcade Fire die Ehre. Seit ihrem letzten Album „Reflektor“ sind die Kanadier in aller Munde, begeisterten aber schon mit ihrer 2004er Platte „Funeral“ die Kritiker. Mit ihrem großartigen Pop finden sie nun auch beim breiten Publikum Gefallen. Außerdem stehen die Pixies im Line-Up. Die Band um Frank Black feierte vor allem in den 80ern Erfolge und produzierte mit „Where Is My Mind“ und „Here Comes Your Man“ beliebte Hits für jede Indie-Disco. Die Newcomer von Bastille sind ebenfalls beim Festival im Norden vertreten. Mit den Singles „Pompeii“ und „Things We Lost In The Fire“ vom Album „Bad Blood“ sorgten sie im letzten Jahr für Aufsehen.

Wer es lieber Hip-Hop-lastiger mag, ist beim Mixery HipHop Open 2014 gut aufgehoben. Die deutschen Rap-Größen wie Prinz Pi und Casper sind hier live zu erleben. Letzterer schaffte es mit seiner neuen Platte „Hinterland“ wieder auf Platz 1 in den deutschen Charts. Außerdem geben sich Afrob und die Orsons das Mikrofon in die Hand.

Wer bei einem der Festivals 2014 dabei sein will, sichert sich jetzt sein Ticket. Erlebe Freiluft-Atmosphäre und alle Deine Lieblingskünstler live auf der Bühne.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar