Die Orsons: Fans rätseln über neues Album

Ein neues Titelbild auf der offiziellen Facebook-Seite der Orsons reichte aus, um das Rätselraten der Fans ins Rollen zu bringen: Ist das der Vorbote für das Album? Neue Musik von den Vieren noch in diesem Jahr? Eine Antwort bleiben die Jungs zunächst schuldig, sie möchten es wohl spannend machen – oder sind momentan einfach zu beschäftigt, denn gerade stehen einige sommerliche Open Airs auf dem Plan.

Die Orsons spielen unter anderem beim Summer Jam in Köln, bei den Mixery Hip-Hop Open und beim Juicy Beats. Auf diesen Festivals werden sie mit ihrer ganz eigenen Art von Hip-Hop wieder viele neue Fans dazugewinnen: Die Orsons setzen – anders als in der Szene üblich – auf viel Ironie und parodieren Rap-Elemente, zum Beispiel durch rosa CD-Artwork. Wo andere Rap-Gruppen hart sein möchten und ein vermeintliches Gangsta-Image pflegen, irritieren die vier Hip Hopper Maeckes, Bartek, Tua und Kaas eher als ironische Version einer Boyband. Mit Hits wie „Rosa, Blau, Grün“ und „Vodka Apfel Z“ sorgen sie aber überall für Partystimmung.

Ihr erstes Album „Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit, in Ewigkeit, Orsons“ von 2009 enthielt schon einige Hits, der große Durchbruch gelang aber erst mit dem Nachfolger „Das Chaos und die Ordnung“ aus dem vorletzten Jahr: Platz 12 der Albumcharts. Man darf gespannt sein, was mit der nächsten CD alles möglich ist.

Im Dezember hast auch Du die Gelegenheit, die Jungs live auf der Bühne zu sehen. Die Orsons besuchen auf ihrer Konzertreise die Clubs der Republik. Und vielleicht haben die Fans bei Facebook ja recht: Möglicherweise haben Maeckes und Co. dann schon ganz neue Lieder im Gepäck.

, , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar