Die Fantastischen Vier verlängern ihre Tour

Die Jungs der erfolgreichsten Hip-Hop-Band Deutschlands hatten in den letzten Tagen viel zu tun: Am 15.08. eröffneten Die Fantastischen Vier die Hauptbühne des Sziget Festivals in Budapest und gaben sich dort die Klinke mit Weltstars wie Lily Allen oder Korn in die Hand. Das Line-up klingt wie das Booklet der heutigen Top-Stars: perfekt, um die REKORD Tour anlässlich des 25. Bandjubiläums der Fantastischen Vier zu eröffnen. Wirklich genießen konnten die Musiker das größte Musikfestival in Europa aber nicht. Nach ihrem Auftritt brachen die Fantas direkt zum Rock’n’Heim Festival in Brandenburg auf. Mit einer Videobotschaft machten die ältesten Rapper der Nation ihre Fans heiß auf den Auftritt. Und dann haben sie auch noch Zusatztermine für ihre Shows im Januar eingeschoben.

1988 hätten die zwei Freunde Andreas Rieke und Michael Schmidt wohl nicht gedacht, welchen Erfolg sie mit dem in der Disco aufgegabelten Michael Beck und dem dazugestoßenen Thomas Dürr haben würden. Die Freunde, die, wenn sie verheiratet wären, nun die Silberhochzeit feiern würden, haben den deutschen Hip-Hop salonfähig gemacht. Smudo, Herr Ypsilon, TrueBusyness und Thomas D haben ihre Intention, die Gesellschaft mit hausgemachten Beats zu versorgen und mit spritzigen Texten wachzurütteln, verwirklicht und sind nicht mehr von der Spitze ihres Ruhmes wegzudenken. Dabei gehören die vier Rapper längst nicht zum alten Eisen, sondern begeistern ihre Fans mit genialen Shows und lassen ihre Kritiker mit offenem Mund stehen.

Wer für das Rock’n’Heim Festival oder gar für die REKORD Tour keine Karten mehr bekommen hat und nicht bei den Shows dabei sein konnte, der muss nicht traurig sein: Die Fantas schieben drei Zusatztermine im Januar 2015 ein. Wenn auch Du den Fantas zur Silberhochzeit gratulieren möchtest, dann sichere dir jetzt Karten für die neuen Termine in Mannheim, Freiburg und Saarbrücken.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar