Deichkind mit verrückter Online-Auktion

Die Weltmeisterschaft ist gerade vorbei und Jogis Jungs haben es tatsächlich geschafft, den Pokal zu gewinnen. Einen nicht ganz ernst gemeinten Blick auf die Fußball-Begeisterung werfen die norddeutschen Elektro-Rapper von Deichkind. Ihre Single „Ich habe eine Fahne“ nimmt das Schwarz-Rot-Goldene-Fantum augenzwinkernd auf die Schippe. Für Aufsehen sorgten die Jungs nun mit einer Auktion im Internet. Die WM-Veröffentlichung wurde als signiertes Unikat zum Verkauf angeboten – und fand großen Zuspruch. Binnen weniger Stunden war das Höchstgebot dreistellig. Am Ende lag das Gebot bei ungefähr 5000 Euro. Der Meistbietende ersteigerte aber nicht nur die signierte Single, sondern konnte danach unter anderem auch die Filmsammlung von Sänger Ferris MC und ein lebenslang geltendes Ticket zu allen Deichkind-Konzerten sein Eigen nennen.

Die nächste Tour der Hamburger steht im Frühjahr ins Haus. Der erste Termin ist der 08. April. Dann stehen Deichkind in Lingen auf der Bühne. Über Münster, Düsseldorf, Hannover und Berlin geht es durch die Republik. Den Abschluss der Tour bildet das Heimspiel am 01. Mai in der Hamburger o2 World.

Bei jedem Auftritt lässt die Band ihrem Wahnsinn freien Lauf. Verrückte Kostüme, eine knallige Lichtshow und gut gelaunte Entertainer werden die Hallen zum Kochen bringen. Im Mittelpunkt steht dabei der Hit „Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah)“. Wenn das basslastige Intro des Songs in die Zeilen „Deine Eltern sind auf einem Tennisturnier, du machst eine Party, wie nett von dir“ übergeht, singen die Massen begeistert mit. Exzessive Feierei ist auf dem Kindergeburtstag für Erwachsene garantiert – die Eins Live Krone als bester Live Act wurde ihnen nicht umsonst verliehen. Wer da gerne einmal dabei sein möchte, kann sich bald Tickets sichern.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar