David Guetta Tour – Nothing But The Beat Reloaded

Das nennt man mal ein Konzept: Film, Album, 2.0-Album – mit dem Erscheinen seines Doppelalbums „Nothing But The Beat“ Anfang 2011 prägte der französische House- und Pop-DJ eine programmatische Marke, die einfach perfekt funktioniert. Als Album, als Film, der seinen Werdegang dokumentiert, und als Remix-Album. David Guetta gibt seinen Fans in Feier- und Tanzlaune exakt das, was sie wollen: dancefloortaugliche Popsongs in Techno-Manier, Elektrosounds mit Underground-Attitüde von Will.I.Am über Usher und Snoop zu Timbaland, Rihanna und Jennifer Hudson.

Der schon 45-jährige David Guetta sorgt seit den 90er Jahren für die perfekte Beschallung von Diskotheken, Partys und Mega-Events. Silvester 2011 spielte der Erfolgs-Produzent vor zwei Millionen Menschen in Rio. Guetta, der sich allem Hype und seiner teilweise recht schlichten Disco-Electro-House-Pop-Melange zum Trotz noch immer dem Club-Underground verbunden fühlt, schwimmt auf der Erfolgswelle. 35 Millionen Facebook-Fans sprechen eine mehr als eindeutige Sprache. David Guetta wird noch im Dezember 2012 zwei Konzerte in Deutschland geben, doch bereits jetzt wurden neue Termine für eine David Guetta Tour in 2013 bestätigt.

„F*** me I’m Famous“: Die Attitüde, die hinter dem Titel seiner Radioshow und der von ihm produzierten Mix-CD-Reihe steht, dürfte neben der extrem tanzbaren Musik dazu beigetragen haben, dass David Guetta 2012 für den Grammy Award nominiert wurde, am laufenden Band Top 10-Hits produziert und der Ticketverkauf für eine David Guetta Tour schon beginnt, während die aktuelle noch läuft. Und die Fans erwarten nicht weniger als „Nothing But the Beat“ auf der David Guetta Tour in Hannover und Mönchengladbach! Sichern Sie sich jetzt Tickets im exklusiven Vorverkauf auf eventim.de für die beiden Open-Air-Events 2013!

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar