Chet Faker Tour: eine packende Mischung aus Electro-Beats und Soul

Gute Nachrichten erreichen gerade den australischen Soulmusiker: Seine Platte erreicht Goldstatus mit über 35.000 verkauften Einheiten. Mit dieser Gewissheit kann der junge Melbourner nun auch entspannt nach Deutschland kommen.

In seiner Heimat ist der Sänger schon ein Star, hier in Europa noch weitestgehend unbekannt. Sein erstes Album „Thinking in Textures“ veröffentlichte der Australier im Jahr 2012. Er wurde mit dem Preis Breakthrough Artist of the Year ausgezeichnet und erreichte den Independent Records Award 2012. Ein Jahr später bekam er den begehrten Rolling Stone-Australien-Award in der Kategorie „Best Independent Release“. Zusammen mit DJ Harley Streten, der unter dem Pseudonym Flume auftritt, nahm er die EP „Lockjaw“ auf und veröffentlichte im letzten Jahr das Stück „Left Alone“, das Down Under ein großer Hit wurde. Die Nachfolge-Single „Drop The Game“ war ebenfalls erfolgreich und schaffte es bis auf Platz 21 der Charts. Und auch die Stücke „I’m Into You“ und „Terms and Conditions“ wissen durch eindringlichen Gesang und verspielte Electro-Beats zu überzeugen und begeistern die Fans bei jeder Chet Faker Tour.

Für drei Termine kommt der Musiker jetzt auch nach Deutschland. Den Anfang macht das Konzert in der Hauptstadt am 03. Mai im Postbahnhof. Am nächsten Tag geht es weiter im Hamburger Uebel & Gefährlich. Das letzte Konzert der Chet Faker Tour findet am 08. Mai im Gloria in Köln statt. Erlebe die packende Soul-Stimme und die mitreißenden Beats live auf der Bühne und sei dabei auf der Chet Faker Tour im Mai.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar