Bruce Springsteen auf Stadiontour in Deutschland

Frisch im Plattenregal steht die neue Best Of- Zusammenstellung, gerade erscheint seine Biografie – und passend dazu ist er jetzt auch wieder auf deutschen Bühnen unterwegs: Bruce Springsteen gibt sich die Ehre und erfreut seine Fans hierzulande mit Open Air Terminen im Mai und im Juli.

Seit den frühen 70er Jahren ist Bruce Springsteen im Musikgeschäft und kann daher auf ein großes Repertoire an Hits zurückgreifen. Seinen Durchbruch hatte der Musiker aus New Jersey Mitte der Siebziger mit dem Album „Born To Run“, das ihn vor allem wegen der gleichnamigen Single schnell berühmt machte. Spätestens seit seinem Hit „Born in the USA“ im Jahre 1984 ist Springsteen auch in Deutschland eine Institution; fünf seiner Alben gingen seitdem auf die Spitzenposition der hiesigen Albumcharts. Lieder wie „I’m on fire“, „Dancing in the dark“ und „Thunder Road“ gehören inzwischen zu Klassikern der Rockgeschichte und sorgen bei Live-Konzerten immer wieder für Gänsehautstimmung.

Bei seinem Besuch in Deutschland wird Bruce Springsteen natürlich auch wieder von seiner legendären „E-Street –Band“ unterstützt. Gemeinsam wollen sie erneut für unvergessliche Konzertabende sorgen. Los geht’s am 26.05. in der Münchener Allianz Arena. Zwei Tage später gastiert der „Boss“ – wie ihn seine Fans nennen – in Hannover. Anfang Juli zieht es die Musiker zuerst nach Mönchengladbach, dann nach Leipzig. Alle Konzerte finden in Stadien statt, also der perfekten Umgebung für Bruce Springsteen, der schon immer die großen Bühnen auszufüllen wusste. Sichern Sie sich jetzt Ihr Bruce Springsteen Ticket für ein Stadionrock-Erlebnis der Extraklasse mit einer Legende der Rockmusik.

 

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar