Broilers live: Die Düsseldorfer gehen auf große Tour

Broilers-2017Wer harte Rockmusik aus Deutschland mag, der kommt schon seit einigen Jahren nicht an den Broilers vorbei. Das Quintett steht für eingängige Gitarrenharmonien und Texte mit klaren Aussagen. Die Anfänge der Band liegen im Oi-Punk. Schon recht schnell nach der Gründung im Jahr 1992 erspielten sich die Musiker eine große Fanschar. 1996 veröffentlichte die Gruppe um Sänger und Gitarrist Sammy Amara die erste EP „Schenk mir eine Blume“, der erste Longplayer „Fackeln im Sturm“ folgte ein Jahr später. Durch die Unterstützung der ebenfalls aus Düsseldorf stammenden Toten Hosen schafften die Broilers schließlich den großen Durchbruch. Ihr 2011er-Werk „Santa Muerte“ knackte auf Anhieb die Top 3 der Album Charts. Auch die beiden Singles „Harter Weg“ und „Wie weit wir gehen“ schossen in die Hitlisten. Mit dem Nachfolger „Noir“ von 2014 gelang ihnen ein noch größerer Triumph: Die Platte stieg bis auf Platz 1. „Noir“ war eine deutliche Abkehr vom bisherigen Stil der Band – neben den Punk und Oi-Elementen waren nun auch Rockabillyeinflüsse und Ska-Teile zu hören. Textlich bezogen die Musiker auf diesem Album wieder klar Stellung und positionierten sich unter anderem gegen den Rechtsruck in Teilen der Jugend. Bei Fans und Kritikern kam der neue Sound gut an.

Nun präsentieren die Broilers Tourtermine für das nächste Frühjahr. Das erste Konzert der Broilers Tour 2017 findet am 23. Februar im Züricher Volkshaus statt. Danach spielen die Düsseldorfer unter anderem am 07.03. in der Swiss Life Hall in Hannover, in der Kölner Lanxess Arena am 25.03. und am 13.04. in Bremen in der ÖVB-Arena. Wer Lust hat auf ehrlichen Rock in deutscher Sprache, der streicht sich diese Termine nun im Kalender an und sichert sich Broilers Tickets für eins der Konzerte.

, , , , , , , , , , , ,

Comments are closed.