Bob Dylan Tour im Sommer: Die Folk Legende live erleben

Gerade wurde Bob Dylans Konzert zum 30-jährigen Bühnenjubiläum aus dem Jahr 1992 auf DVD veröffentlicht. Bei dem Festival standen unter anderem George Harrison, Johnny Cash und Lou Reed auf der Bühne. Und es gibt einen weiteren Grund zur Freude: Der Musiker präsentiert sich im Sommer bei der Bob Dylan Tour seinen deutschen Fans.

Seine erste Platte brachte der Sänger 1962 auf den Markt. Das selbst betitelte Debüt war geprägt von ruhiger Folkmusik. Auf diesem musikalischen Weg blieb der Amerikaner, bis er mit „Bringing It All Back Home“ im Jahr 1965 eine andere Richtung einschlug. Von nun an kam auch die E-Gitarre in den Liedern Dylans zum Einsatz. Es folgten Ausflüge in den Bereich Country („Nashville Skyline“, 1969) und Gospel („Street Legal“, 1978). Zu seinen erfolgreichsten Veröffentlichungen gehört „Blood On The Tracks“ aus dem Jahr 1974, das bis auf die Spitze der US-Charts kletterte. Auch „Together Through Life“ von 2009 schaffte es sowohl in den USA und als auch im Vereinigten Königreich auf die Pole-Position. Die aktuelle CD „Tempest“ erreichte in den deutschen Charts Platz 2.

Die Bob Dylan Tour startet am 01.07.2014 in München beim Tollwood Festival. In der Zwickauer Stadthalle geht es zwei Tage später weiter. Am 07.07.2014 ist der Musiker in der Stadthalle Rostock zu sehen und abschließend einen Tag später in der Flensarena in Flensburg. Wer sich die Auftritte nicht entgehen lassen will, sichert sich jetzt sein Ticket für die Bob Dylan Tour bei eventim. Sei dabei und erlebe die Folkrock-Legende live auf der Bühne.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar