Black Sabbath Tour: Reunion-Album „13“ erscheint im Juni – folgen Live-Konzerte?

Die Ur-Black Sabbath sind wieder da! Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler waren letztmalig 1978 zusammen im Studio – nun haben sie die Sensation perfekt gemacht und das 13. Studioalbum von Black Sabbath aufgenommen. „13“ wird im Juni 2013 erscheinen. Nachdem die Reunion in Originalbesetzung – lediglich Ur-Schlagzeuger Bill Ward wird durch Brad Wilk ersetzt –, das Album und eine Black Sabbath Tour bereits 2011 auf einer Pressekonferenz angekündigt wurden, sah es eine Weile lang so aus, als würden die Pläne durch die Krebserkrankung von Tony Iommi durchkreuzt. Nun ist das Album jedoch fertig und die Freude der Fans ist ungebremst!

Im Videotrailer zum Album „13“ präsentieren sich Black Sabbath ziemlich cool, reichlich abgehangen und von feinster britischer Selbstironie: Sie, die älteren Herren, machen einfach noch einmal die Musik, die sie mögen – und zwar ziemlich exakt die, die sie seit 40 Jahren machen. Für den zeitgemäßen Sound sorgt Produzentenlegende Rick Rubin, der eigenem Bekunden nach sein Leben lang schon Black Sabbath Fan ist und sich mit „13“ einen Herzenswunsch erfüllt. Er holt aus Ozzy & Co das Beste heraus und macht mit ihnen das Album, von dem Sänger Ozzy Osbourne sagt, es sei wahrscheinlich das wichtigste Album seines Lebens. Dass die Gentlemen den Heavy Metal immer noch im Blut haben, beweisen sie mit ihrem neuen Album. Bislang ist nichts darüber bekannt, ob sie ihr Können auch auf einer Black Sabbath Tour unter Beweis stellen – wer sich jetzt für den Black Sabbath Ticketalarm registriert, erhält eine Nachricht, wenn Tourpläne bekannt werden und Tickets verfügbar sind.

 

UPDATE: Die Welttournee 2014 kommt mit vier weiteren Shows nach Deutschland! Jetzt Tickets sichern!

 

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar