Atze Schröder: Treue wird überbewertet

Wenn fremdgehen, dann aber richtig: Darüber redet Beziehungsexperte Atze Schröder in seinem neuen Bühnenprogramm. Und das brisante Thema kommt bei den Fans des Charmeurs gut an: So wurden jetzt Zusatztermine für das nächste Jahr bekannt gegeben.

Im Interview erläutert der Frauenheld aus Essen schon mal, worum es an den Abenden geht und macht klar: Nicht nur Männer gehen fremd. Frauen können es seiner Meinung nach ebenfalls nicht lassen, nur stellen sich die Damen beim Seitensprung geschickter an. Wo die Herren der Schöpfung ganz unbedacht an die Sache herangehen, vollzieht Sie den Akt des Fremdgehens komplett geplant und hat auch immer die passende Ausrede parat. Daher ist Schröders Fazit klar: Männer sind Deppen! Mit einem Augenzwinkern kann der Ruhrpottproll seinem Publikum aber auch diese These nahe bringen. Spaßige Auftritte sind garantiert, schließlich steht kein Geringerer als der viermalige Gewinner des Deutschen Comedypreises auf der Bühne.

Bekannt geworden durch seine Stand-ups beim Quatsch Comedy Club stellte er sieben Jahre lang sein schauspielerisches Talent in der Serie „Alles Atze“ unter Beweis und brillierte sogar auf der großen Kinoleinwand in der Produktion „7 Zwerge“ von Comedy-Urgestein Otto Waalkes.

Wer für die nächste Tour von Atze Schröder noch kein Ticket gekauft hat, der kann das jetzt nachholen. Viele neue Termine in der ganzen Republik stehen auf dem Tourplan. Am 12.11. startet das Programm in der Niederrheinhalle in Wesel. Über die Magdeburger Stadthalle, die Beethovenhalle in Bonn, die Maspernhalle in Paderborn und die Münsteraner Halle Münsterland geht es unter anderem weiter. Zum Schluss informiert Schröder sein Publikum in der Rostocker Stadthalle zum Thema „Richtig fremdgehen„. Sei also dabei und sichere Dir jetzt Dein Ticket für eine der Shows des Sprücheklopfers bei eventim.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar