Atze Schröder geht „Schmerzfrei“ auf Tour

Comedy à la Atze Schröder ist ein Frontalangriff auf Zwerchfell und Lachmuskeln. Nach seinen Erfolgsprogrammen „Atze im Wunderland“, „Mutterschutz“ und „Revolution“ sorgt er mit seinem aktuellen Live-Programm „Schmerzfrei“ bundesweit für kollektive Lachanfälle. Von Wetzlar bis Frankfurt am Main, von Oberhausen, Karlsruhe und Wiesbaden bis Köln, Berlin oder München können sich seine deutschen Comedyfans auf ein Bauchmuskeltraining der besonderen Art freuen.

Seit zehn Jahren ist Atze Schröder eine feste Größe im deutschen Comedy – Olymp. Der Comedy-Gott zieht in seinem aktuellen Live-Programm wieder alle Register – und legt noch einen drauf. Dabei erklärt der Frauenversteher aus dem Ruhrpott den Zusammenhang zwischen einem IKEA-Regal, dem echten Leben und nimmt ganz nebenbei Harzt-VI Adel und abgebrannte Promis auf die Schippe. Gemeinsam mit seinen Comedyfreunden im Publikum versucht der Essener den letzten Geheimnissen dieser Welt auf die Schliche zu kommen. Endlich erhalten wir die Antworten darauf, was genau Frau Schwarzer an Herrn Kachelmann nicht mag oder warum die badische Landeshauptstadt überhaupt einen Bahnhof braucht.

Nur ein Geheimnis wird Atze Schröder wohl auch auf seiner „Schmerzfrei“-Tour nicht lüften: Das seiner wahren Identität und wie der Comedian ohne seine Lockenpracht aussieht. Sichern Sie sich jetzt Ihre Karten für die Atze Schröder Tour 2013 und freuen Sie sich auf einen Lachmuskelkater der besonderen Art.

, , , , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar