Arthur Abraham: Der „Boxer des Jahres 2014“ steigt im Februar in den Ring

Er hat es geschafft: Im Rahmen der Verleihung „Champions 2014“ wurde Arthur Abraham als „Boxer des Jahres“ und als „Sportler des Jahres 2014 in Berlin“ ausgezeichnet. Stolz präsentiert er die Fotos der Gala jetzt auf seiner offiziellen Facebook-Seite und bedankt sich bei seinen Fans für die Stimmen, denen er diesen Erfolg zu verdanken hat. Mit drei Siegen in drei Kämpfen liegt ein gutes Jahr hinter dem deutschen Profiboxer mit armenischen Wurzeln.
Für das Frühjahr 2015 steht nun die nächste Aufgabe auf dem Plan: Paul Smith will die Revanche. Erneut geht es um den Weltmeistertitel im Super-Mittelgewicht. Schon 2014 waren die beiden Boxer gegeneinander angetreten: Im September konnte Abraham seinen Titel gegen den Engländer nach Punkten verteidigen. Jetzt fordert „Real Gone Kid“ den Berliner abermals heraus – und zwar in dessen Heimatstadt. Am 21. Februar findet der Kampf in der o2 World statt. Neben dem sportlichen Geschehen im Ring wird auch wieder eine begeisternde Show geboten, die das Publikum auf das Boxereignis einstimmt. Für Abraham ist es schon das dritte Heimspiel: Im Jahr 2009 war er gegen Jermain Taylor aus den USA angetreten und 2012 gegen Robert Stieglitz aus Magdeburg. Beide Duelle konnte der Berliner für sich entscheiden. Gegen Smith kommt es zum vierten Kampf vor heimischem Publikum.
Seid dabei, wenn die beiden Boxer im Ring ihre Kräfte messen und erlebe ein unvergessliches Sportereignis live. Sichert Euch Eure Arthur Abraham Tickets bei eventim.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar