Arctic Monkeys Tour: Erlebe tanzbaren Indierock

Ihrer Kreativität wurde bei der Produktion des letzten Albums keine Grenze gesetzt. Das macht Sänger Alex Turner jetzt bekannt. Wer sehen will, wie die Jungs das neue Material live umsetzen, hat dazu schon bald die Gelegenheit. Die Termine für die nächste Arctic Monkeys Tour sind jetzt veröffentlicht worden.

Erste Berühmtheit erlangten die Sheffielder durch die Single „I Bet You Look Good On The Dancefloor“. Zunächst nur über diverse Blogs im Internet verbreitet, entwickelte sich schnell eine eingefleischte Fanschar, sodass die Jungs mit ihrem tanzbaren Indierock schon vor dem ersten Album bekannt waren und die Arctic Monkeys Tour im Jahr 2005 für Jubel sorgte. Anfang 2006 erschien dann die Debüt CD „Whatever People Say I Am, That’s What I’m Not“. Direkt auf Platz 1 der UK-Charts stieg das Werk ein und erreichte in Deutschland die Top 20. Das zweite Studioalbum erschien ein Jahr später: Im April 2007 wurde „Favourite Worst Nightmare“ veröffentlicht und schaffte in England erneut die Pole-Position. In Deutschland stieg die Platte bis auf Platz 2. Auch alle folgenden Alben erreichten die Spitzenposition in den heimischen Charts, „Humbug“ 2009, „Suck It And See“ 2011 und zuletzt „AM“ vor wenigen Monaten. Damit zählen die Arctic Monkeys zu den erfolgreichsten britischen Bands der Stunde.

Nächstes Jahr im Juni kommen die Jungs dann auch hierzulande auf die Bühne. Das erste Konzert der Arctic Monkeys Tour findet am 06. Juni im Bremer Pier 2 statt. Schon einen Tag später präsentieren sich die Briten den Fans in Berlin in der Zitadelle. Wenn Du bei einem solchen Konzertabend dabei sein willst, sichere Dir jetzt Dein Ticket für die Arctic Monkeys Tour im Sommer. Erlebe die Hits der Britpopper, wie „Dancing Shoes“, „Brainstorm“ oder „Fluorescent Adolescent“ live im Publikum.

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar