Andreas Bourani macht Werbung für den ESC

Der Eurovision Song Contest liegt ihm am Herzen. Hier treffen Musiker aus vielen Ländern Europas aufeinander und kämpfen um die Krone der Popmusik. Andreas Bourani ruft nun auch unbekanntere Bands und Künstler dazu auf, sich für den Vorentscheid zu diesem Event zu bewerben. In der TV-Show „Unser Song für Österreich“ wird er dann entschieden, wer Deutschland auf der großen Bühne vertritt. Interessierte müssen nur den Bewerbungsbogen ausfüllen und ein Video bei YouTube hochladen.

Mit etwas Glück gelangt auf diese Weise ein Durchstarter an die Wildcard. Wer sich dann noch auf der Bühne gegen sieben bekannte Künstler aus Deutschland durchsetzen kann, hat den Auftritt beim ESC in der Tasche – von null auf hundert sozusagen. Ganz ähnlich erging es ja Bourani selbst: Nach der Zusammenarbeit mit Unheilig bei der Single „Wie wir waren“ gelang ihm mit „Auf uns“ in diesem Sommer der deutschlandweite Durchbruch. Das hat der Augsburger nicht zuletzt den Fußballern der deutschen Nationalmannschaft zu verdanken. Hätten sich Müller, Götze und Co. im Sommer in Brasilien nicht zum Weltmeister gekickt, wäre seine musikalische Untermalung der Fernsehübertragungen wohl nicht derart bekannt geworden. So aber war die emotionale Hymne auf Freundschaft und Zusammenhalt bei jedem Spiel zu hören und erreichte damit auch den ersten Platz in den deutschen Charts.

Wer mit Andreas Bourani mitsingen möchte, sichert sich jetzt sein Tourticket bei eventim. Nächstes Jahr im Januar zieht der Sänger los: Von Köln geht es unter anderem über Dortmund, Nürnberg, Magdeburg, Frankfurt und Berlin. Das solltest Du nicht verpassen!

Es gibt keine bevorstehenden Shows.

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar