AC/DC 2016 in Hamburg und Leipzig mit der Rock or Bust Tour

AC/DCSeit über 40 Jahren rocken die Australier die Bühnen auf der ganzen Welt – AC/DC gehören zu den größten Rockbands aller Zeiten. Ihre eingängigen Riffs gehen direkt ins Gehör und bleiben dort verankert.

Nachdem die Band in der Heimat und in den USA schon mit frühen Veröffentlichungen wie „Dirty Deeds Done Dirt Cheap“ große Erfolge feierte, gelang der große Durchbruch hierzulande mit dem 1979er-Werk „Highway To Hell“. Inzwischen ist die Platte ein Meilenstein der Rockgeschichte. Vor allem der Titeltrack gehört bis heute zum Repertoire jedes Rockclubs.

Mit der CD „Back in Black“ schafften sie es Anfang der 80er erstmals auf die 1 – in Australien und den UK-Charts. Seitdem veröffentlicht die Gruppe regelmäßig eingängige Rockplatten mit Hits wie „Hells Bells“ von 1980, „Thunderstruck“ aus dem Jahr 1990 und „Hard As A Rock“ von 1995. Diese entfalten vor allen Dingen live ihre volle Wirkung – auf ihrer letzten Tour sorgten sie bei den deutschen Fans einmal mehr für Begeisterung. Und zwar nicht nur bei der alten Garde! Auch das junge Publikum staunte über den über die Bühne fegenden Leadgitarristen Angus Young und die Stimme von Sänger Brian Johnson.

Im nächsten Frühsommer kommen die Australier im Zuge ihrer AC/DC Tour erneut nach Deutschland. Zwei Konzerte stehen hierzulande auf dem Plan. Die erste Show findet am 26. Mai 2016 im Hamburger Volksparkstadion statt. Danach steht die Band am 01. Juni 2016 in der Red Bull Arena in Leipzig auf der Bühne. Ihr habt Lust auf harte Gitarrenriffs und energischen Gesang? Ihr wollt die größten Hits der Rocker live erleben? Dann sichert Euch bei eventim Eure Karten für eins der Konzerte. Ab Freitag, dem 18.12. um 9.00 Uhr sind die AC/DC Tickets im Vorverkauf erhältlich.

, , , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar