3 Doors Down auf Tour in Deutschland: Rock mit durchschlagender Wirkung

Mit „One Light“ beweisen die Alternative Rocker von 3 Doors Down mehr als nachdrücklich, dass sie es auch nach 16 Jahren Bandgeschichte noch drauf haben. Der Song ist eine energiegeladene Schlagzeug- und Gitarrenwandorgie, die von der ersten Sekunde an mitreißt – live, laut und ungebändigt. Brad Arnolds radiotauglicher, leicht knarziger Grunge-Gesang verleiht der aktuellen Single perfekten Ohrwurmcharakter. Auf der 3 Doors Down Tour dürfte „One Light“ zur Headbangerhymne schlechthin avancieren – natürlich neben all den anderen Hits wie „Kryptonite“, „Loser“, „Away From The Sun“ und und und … Die Wartezeit bis zu den Live-Konzerten versüßt die Band häppchenweise – am 9. Januar hatte das offizielle Video zu „One Light“ Weltpremiere.

„One Light“ ist neben „There’s a Life“ und „Goodbyes“ einer von drei neuen Songs, die die Band auf dem im November 2012 erschienenen Greatest Hits Album veröffentlichte. 3 Doors Down stehen seit den Bandanfängen 1996 für grundsoliden, ehrlichen Mainstream-Rock, der mal heavy und erdig, mal eher balladesk daherkommt. Gleich ihr Debütalbum „The Better Life“ von 2000 erreichte Mehrfach-Platin, und live ziehen die Mannen aus Escatawpa, Mississippi regelmäßig tausende Fans an. 2013 werden sie in Deutschland nach Hamburg und Berlin kommen. Tickets für die 3 Doors Down Tour gibt es ab sofort im Vorverkauf.

, , , , , , ,

Noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar